Markiert: Seminar

Großes Graduierungsseminar

Am Samstag, den 21.12.2019 bekam der Budo-Club Bad Arolsen besuch aus Köln. Der langjährige Freund Peter Schira ist angereist, um die knapp 35 Teilnehmer mit neuen Techniken zu begeistern. Zwei Stunden zeigte er Techniken aus der Close-Guard. Dabei legte er viel Wert auf die Kleinigkeiten, wodurch die Techniken erst richtig funktionieren. Um das Guard-Spiel perfekt zu machen zeigte Peter Gegentechniken gegen die zuvor trainierte Technik. So hatten die Sportler am Ende der ersten Einheit eine Technikabfolge, die sie im Kampf anwenden können. Nach einer kurzen Pause bespaßte Jens Knippschild die Sportler weitere zwei Stunden. Er zeigte, passen zu Weihnachten, Techniken...

Abwechslungsreiches Trainingswochenende

Das Wochenende vom 8. bis 10. November verbrachten 14 Sportler des Budo-Club Bad Arolsens in der Jugendherberge Sensenstein. Dort gab es ein breit gefächertes Programm, welches von dem SV Rot-Weiß Kassel, dem KSV Auedamm, dem BCA, dem KSV Baunatal, dem TSV Heiligenrode und dem PSV Kassel gestaltet wurde. Freitagabend ging es mit dem Pratzentraining los. Hier gestaltete Gilbert (PSV) eine Einheit, bei der Schlag- und Trittkombinationen mit dem Übergang vom Stand in den Boden verknüpft wurde. Am nächsten Morgen ging es um 9:15 Uhr mit einem SV-Parcours los. Hierbei mussten Hindernisse überwunden werden, sich aus einer beklemmenden Situation an der...

Sportler beim Hessenseminar

Vom 13.09. bis zum 15.09. fand das Hessenseminar in der Sportbildungsstätte Sensenstein statt. Mit 10 Referenten war das Programm sehr vielfältig gestaltet und es war für jeden etwas dabei. Die sieben Sportler vom BCA konnten zum Beispiel zwischen den Blöcken, Distanzmanagement, Teilszenarientraining oder Striking entschieden. Außerdem konnten die Teilnehmer am Boden oder mit Pratzen arbeiten, Drills einüben oder neue Selbstfallwürfen erlernen. Auch der Sonntagvormittag war noch zum trainieren vorgesehen. Hier konnten sich die Sportler zwischen Hebel- und Atemitechniken in den Hallen oder dem Selbstverteidigungslaufen durch die umliegenden Wälder entscheiden. Vom Budo-Club Bad Arolsen war Sina Frese als Referentin vertreten. Sie...

Graduierungsseminar in Kassel

Am Samstag, den 06.07. fand ein Graduierungsseminar mit Jens Knippschild statt. Der Trainingsort wurde von Michael Stieler bereitgestellt. Alle 35 Teilnehmer reisten somit nach Kassel. Jens zeigte Basistechniken, die jeder Blaugurtträger können sollte, ging auf Details ein, die in Kämpfen entscheidend sein können und berichtete aus eigenen Wettkampferfahrungen. Die Teilnehmer mussten nicht nur Jens von ihrem Können überzeugen. Auch Marius und Christoph waren da, um die neuen Gürtelanwärter unter die Lupe zu nehmen. Beim traditionellen „Rollen“ konnten die Sportler ihr Technikwissen abrufen und versuchen anzuwenden. Nach drei Stunden Lehrgang war es geschafft und es ging in die Streifen- und Gürtelverleihung...

Neue Gürtelfarben bei den BJJ-Teens

Am Dienstag, den 25. Juni kam Jens Knippschild ins Dienstangstraining der BJJ-Kinder-Gruppe. Nach einem kurzen Aufwärmspiel mussten die Teenager ihr Können im Boden unter beweis stellen. Jens beobachtete die Gruppe während sie Bewegungsformen am Boden vormachten. Diese haben die Teenager in den vorhergegangenen Wochen fleißig trainiert. Das „shrimpen“, die Rollen und die Stürze wurden von allen einwandfrei ausgeführt und danach ging es in den Technikteil über. Jens stellte einige Basisdrills und Basistechniken vor, welche die Kinder abtrainieren sollten. Danach wurde ein Kreis gebildet und jeder musste seine persönliche Lieblingstechnik vorstellen. Nach diesem Teil waren die Techniken abgeharkt und es wurde...

Erfahrungsbericht zum SV Stützpunkttraining

Am 13.04.2019 bot der Hessische Ju-Jutsu Verband ein Stützpunkttraining Selbstverteidigung in Kassel an. Referiert wurde dieses Training von Martin Silbersack (4.Dan) und Gilbert Wanninger (2. Dan). Sie zeigten den Teilnehmern wie Ju-Jutsu Techniken unter der Betrachtung der Gewaltprävention angewendet werden können. Seitdem ich gelesen habe, dass ein Stützpunkttraining unter dem Thema Selbstverteidigung stattfinden soll, war ich neugierig und habe mir sofort die Ausschreibung durchgelesen. Vor allem das Thema „Impulse für das Selbstverteidigungstraining“ hat mich sehr interessiert. Also packte ich meine Tasche und machte mich auf den Weg nach Kassel. Und ich wurde nicht enttäuscht! Angefangen hat die Trainingseinheit damit, dass...

Christoph gibt Lehrgang in Herford

Am Samstag, den 16. März fand ein Lehrgang mit Christoph, einem der Trainer vom Budo-Club Bad Arolsen in Herford statt. Dort leitet Stefan Kochsick ein Team der Guo Vicente Assoziation Germany. Thema des Lehrgangs war das Würgen mit der Kleidung. Christoph kommt aus dem Brasilianischen Jiu-Jitsu und trägt dort den schwarzen Gürtel. Er demonstrierte verschiedene Positionen am Boden und verwendete dabei den Gi des Gegners, um diesen zur Aufgabe zu bringen. Durch seine offene und spaßige Art hatten die knapp zwanzig Teilnehmer viel Freude am Training. Am Ende konnten die Techniken im lockeren Rollen ausprobiert und die Kräfte gemessen werden....

Zwei neue Schwarzgurte im BJJ vom Großmeister verliehen

Am Sonntag, den 16.12.2018 war der Großmeister Guto Vicente aus Brasilien zu Besuch im Budo-Club Bad Arolsen. Er trägt den 7. Dan im Brasilianischen Jiu-Jitsu Jitsu und ist der Teamchef der Guto Vicente Jiu-Jitsu Association. Wie letztes Jahr hat Guto zuerst ein einstündiges Seminar für die BJJ-Kids gehalten und später ein dreistündiges Seminar für die Erwachsenen. Für die Kinder war dies wieder eine große Ehre. Sie kamen voll Freude zum Seminar und waren begeistert mit dem Meister trainieren zu dürfen. Unterstützt wurde das Kindertraining von Doreen, Jens, Marius, Christoph und Sammy, der für Guto ins Deutsche übersetzte. Am Ende durften...

Sensensteinwochenende mit Großmeister

Am Wochenende vom 23.-25. November nutzen Sportler des Budo-Club Bad Arolsens das Angebot des PSV Kassel. Dieser richtete zum wiederholten Mal das Trainingswochenende auf Sensenstein aus. Mit zirka 60 Übernachtungsgästen war dies ausgebucht. Das Programm richtete sich dieses Jahr nach den Prüfungsbereichen einer Ju-Jutsu Prüfung. Das Wochenende war wieder gut durchstrukturiert und einige Highlights waren eingeplant. Am Freitagabend ging es erst einmal mit dem Mattenaufbau los und danach fand die erste Trainingseinheit statt. Diese wurde von Gilbert und Sasch (PSV) gehalten. Sie präsentierten Atemi-Techniken an der Pratze und nahmen dabei Bezug auf die Komplexaufgaben. Bei denen ist der Übergang von...

Premiere für Marius

Am Samstag, den 22.09.2018 hielt Marius Oderwald, vom Budo-Club Bad Arolsen seinen ersten Landestechniklehrgang des HJJV ab. Trotz ein wenig Aufregung meisterte er dies mit Bravour. Den über 40 Teilnehmern zeigte er Techniken und Drills aus dem Brasilianischen Jiu-Jitsu. Dabei deutete er immer wieder auf die Wichtigkeit von Wiederholungen hin. Marius sprach aus Erfahrung. Er bestritt einige Wettkämpfe auf internationaler Ebene und stand auf Platz 3 der Weltrangliste des BJJs. Nach dem Aufwärmtraining mit Drills und Bewegungsformen am Boden, stellte Marius Techniken aus der „Open Guard“ vor. Hierbei ging er darauf ein, wie man den Gegner „passen“ kann, dass heißt,...

Gruppenbild vom Samstag

Sina und Jens als Referenten auf dem Hessenseminar

Das diesjährige Hessenseminar des Hessischen Ju-Justu Verbandes (HJJV) fand vom 07.09. bis zum 09.09, statt. Mit dabei waren zwei Trainer des Bud-Club Bad Arolsens. Sina Frese und Jens Knippschild haben einen großen Teil der Teilnehmer bespaßt. Am Samstag hielt Jens zwei Einheiten zum Thema „Sweeps und Subissions“ und zum Thema „Guard Pass und Guard Control“. Dies sind wichtige Techniken und Details des Brasilianischen Jiu-Jitsus, um seinen Gegner am Boden zu kontrollieren und sein eigenes Game aufzubauen. Wer also viel Spaß am Bodenkampf hat, kam hier auf seine Kosten. Sina hatte ihre zwei Einheiten am Sonntag. Eine beschäftigte sich mit dem...

Gruppenbild der Teilnehmer vom Sonntag 0

BJJ-Seminarwochenende

Am 14. und 15. April fand ein Seminarwochenende im BJJ statt. Es gab neue Gürtelfarben und eine Menge neue Techniken und neue Details. Angefangen hat es am Samstag mit den BJJ-Kids. Sie haben eine Stunde lang mit Jens und Marius trainiert. Dabei zeigten sie die Techniken, die sie in den letzten Monaten fleißig trainiert haben. Ein Highlight war, das Marius den Flying-Armbar zeigte. Dies ist ein eingesprungener Armhebel. Die Kinder waren erstaunt und haben unglaubwürdig geguckt. Danach wurde der einfache Armbardrill, natürlich gleich mit mehr Motivation, trainiert. Schließlich will man den Flying-Armbar auch irgendwann mal können. Nach einer guten Dreiviertelstunde...

0

Ein Seminar der Spitzenklasse

Am 27.03. hatte der Budo-Club Bad Arolsen besonderen Besuch. Virginia Macedo gab einen dreistündigen Lehrgang. Sie hat den 3rd Degree BJJ Blackbelt und gibt in Abu Dhabi BJJ-Unterricht. Gebürtig kommt sie aus Brasilien und hat bei Guto Vicente, dem Mestre (Meister) vom GVJJA Germany trainiert. Der Budo-Club Bad Arolsen ist der Hauptstützpunkt der Guto Vicente Jiu Jitsu Association in Deutschland. Virginia ist mehrfache Weltmeisterin in der Blackbelt-Klasse und war Nationaltrainerin in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Los ging der Lehrgang mit einem knackigen Aufwärmprogramm. Danach zeigt Virginia Take-Downs, die sie selber schon in zahlreichen Wettkämpfen angewandt hat. Ihr Schwerpunkt lag jedoch...

Abwechslungsreiches Pratzentraining mit Sina Frese

Am Samstag, den 3. Februar 2018 hat der PSV Grün Weiß Kassel einen Landestechniklehrgang ausgerichtet. Referentin war Sina Frese. Sie hat den 3. Dan im Ju-Jutsu, den Purple Belt im Brasilien Jiu-Jitsu und brachte Erfahrungen aus dem Wettkampfsport mit. Mit dem Lehrgang wollte Sina den Teilnehmern vermitteln, wie vielfältig die Arbeit mit der Pratze sein kann. Die Pratze ist ein Schlagpolster, welches man auf unterschiedlichste Art und Weisen verwenden kann. Während des dreistündigen Lehrgangs wurden die Pratzen zur Technikschulung, zum SV-Training und zum Auspowern genutzt. Um die Teilnehmer auf eine gute Anfangstemperatur zu bringen, hatte Sina ein Tabata-Training (Intervallzirkeltraining) vorbereitet....

Spaßiges Trainingswochenende auf Sensenstein

Das letzte Novemberwochenende nutzen einiger Sportler des Budo-Club Bad Arolsen, um sich noch mal richtig auszupowern. Der PSV Kassel hatte, wie jedes Jahr, wieder ein Trainingswochenende auf Sensenstein ausgerichtet. An diesem Wochenende nahmen fünf Vereine teil, der PSV Kassel, der KSV Auedamm, der TSV Heiligenrode, der SV Rot- Weiß Kassel e.V. und der Budo-Club Bad Arolsen. Insgesamt waren es zirka 50 Teilnehmer. Am Freitagabend war das Thema Atemi-Techniken an der Pratze. Bei den Reaktionsspielchen und den anschließenden Atemi-Kombinationen brachte Kai (PSV) alle Sportler sofort zum Schwitzen. Am Samstagmorgen startete die erste Einheit um 9:15 Uhr mit Andreas (BCA). Er zeigte...

Landestechniklehrgang mit Melanie Althoff

Während andere am 11.11. den Beginn der Karnevalssession feierten, fanden sich motivierte Ju-Jutsuka aus ganz Hessen in Bad Arolsen zu einem Landestechniklehrgang mit Melanie Althoff zusammen. Melanie präsentierte gut gelaunt und immer motivierend verschiedene „Atemitechniken in sinnvoller Kombination“ an Pratzen. Mit ihrer jahrelangen Erfahrung als aktive Wettkämpferin, Wettkampftrainerin und Kampfrichterin konnte sie jedem Teilnehmer hilfreiche Tipps zur Verbesserung der eigenen Bewegungsabläufe und Kombinationen mit auf den Weg geben. Der Lehrgang begann mit einer Kombination aus CrossFit-Übungen und kleinen Spielen, die den Puls schnell in die Höhe trieben und bereits für das ein oder andere verschwitzte Gesicht sorgten. Anschließen lag der...

Jens Knippschild und Kai Schröder bekommen den schwarzen Gürtel vom Großmeister verliehen

Am 28. und 29.10.2017 war der Brasilianer Guto Vicente zum dritten Mal zu Besuch im Budo-Club Bad Arolsen. Er hat den 7. Dan im Brasilianischen Jiu-Jitsu und ist der Teamchef der Guto Vicente Jiu-Jitsu Association. Außerdem brachte Guto noch 3 weiter Brasilianer mit, die ihn bei den zwei Lehrgängen unterstützen. Am Samstag zeigte er, in dem dreistündigen Seminar, Angriffstechniken am Boden. Er machte auf viele kleine Details aufmerksam, die jedoch wichtig sind, um eine Technik perfekt durchzuführen. Wie nach jedem Training war die letzte halbe Stunde für den Bodenkampf reserviert. Hier durften einige mit dem Großmeister kämpfen. Das Highlight des...

Besonderer Landestechniklehrgang in Bad Arolsen

Am Samstag, den 07. Oktober, hat der Budo-Club Bad Arolsen einen Landestechniklehrgang, speziell für sehbeeinträchtigte Menschen ausgerichtet. Referent war Danny Steenackers. Er hat den 3. Dan im Ju-Jutsu und ist der Beauftragte für den Behindertensport des Hessischen Ju-Jutsu Verbandes. Sogar aus der Nähe von Frankfurt kamen Interessierte, um an dem besonderen Lehrgang teilzunehmen. Das Ziel war, dass man erkennt und versteht, wie sich sehbehinderte Menschen verhalten und auf was es in diesem Bereich der Selbstverteidigung ankommt. Um dies zu verdeutlichen, haben alle Teilnehmer eine Augenbinde bekommen und sollten, geführt von einem sehenden Partner, durch die Halle laufen. Sofort war von...

Landestechniklehrgang für Menschen mit und ohne Sehbeeinträchtigung

Am kommenden Samstag, den 07. Oktober richtet der Budo-Club Bad Arolsen einen Ju-Jutsu Landestechniklehrgang aus. Dieser richtet sich an alle interessierten Sportler im Bereich Behindertensport. Egal ob mit oder ohne Seebehinderung. Jeder ist herzlich eingeladen. Es sind keine Vorkenntnisse im Ju-Jutsu Sport nötig. Der Lehrgang soll Toleranz, Respekt und Akzeptanz zwischen den Trainingspartnern vermitteln und den Menschen mit Beeinträchtigung den Ju-Jutsu Sport näherbringen. Weitere Infos finden Sie auf der Homepage des Budo-Club Bad Arolsen http://www.budo-club-arolsen.de.

Lehrgang mit Marius Oderwald

Am Samstag den 18. März fand ein Lehrgang mit Marius Oderwald statt. Dieser stand unter dem Thema „How to Wormguard“. Marius selbst Mitglied im Budo-Club Bad Arolsen trainiert das Brazilian Jiu-Jitsu sehr intensiv und leistungssportmäßig. Er ist Mitglied des Bundeskaders vom Deutschen Ju-Jutsu Verband e. V . und  hat den Brownbelt im BJJ. Marius kämpfte schon zwei Mal bei der Junioren Weltmeisterschaft, wobei er den dritten und den fünften Platz belegte. Der Lehrgang startete mit einem knackigen Aufwärmprogramm. Hierbei legte Marius großen Wert auf den sogenannten Berimbolo, eine Rolle über den Schultergürtel. Danach zeigte Marius wie der Übergang zur Wormguard...

Jens Knippschild referiert beim KSV Baunatal

Am Samstag, den 25.02.2017 fand in der Max-Riegel Halle in Baunatal ein Lehrgang im Brazilian Jiu-Jitsu statt. Als Referent fungierte Jens Knippschild, 1. Vorsitzender des Budo-Club Bad Arolsen 1975 e.V.,Brazilian Jiu-Jitsu Trainer und Ju-Jutsu Trainer. Nach einem kurzen  spezifischen Aufwärmprogramm ging Jens auf verschiedene Wurftechniken ein. Hierbei beleuchtete er zunächst sportliche als auch selbstverteidigungsspezifische Aspekte. Daraufhin zeigte er verschiedene Techniken des Bodenkampfes. Besonders Würgetechniken standen auf dem Programm. Bei der  Lehrgangdurchführung wurde Jens von seinem Vereinskollegen  Marius Oderwald unterstützt. Nicht nur Jens war als Referent angereist, auch einige Vereinsmittglieder waren angereist, um bei einem fremden Verein, aber bei einem bekannten...

Peter Schira begeistert bei Speziallehrgang

Am Samstag, den 15.10.2016 fand in Bad Arolsen ein Lehrgang mit einem besonderen Referenten statt. Der Hessische Ju-Jutsu Verband hatte Peter Schira 3. Dan im Brazilian Jiu-Jitsu, 5. Dan Jiu-Jitsu, 4. Dan Kickboxen und 2. Dan Shotokan Karate, aus Köln eingeladen. Der Budo-Club richtete diesen Lehrgang in der Sporthalle der Grundschule Neuer Garten aus. Ca 60 Ju-Jutsukas und Jiu-Jitsukas aus verschiedenen Hessischen Vereinen und auch aus Bayern waren angereist, um bei Peter Schira zu trainieren. Zu Beginn stand das  Aufwärmen, bei welchem Peter auch auf die Dehnung viel Wert legte. Er erklärte Fehler die auftreten können und zeigte wie man...

Brasilianer vermittelt sein Wissen und verleiht neue Gürtel

Am vergangenen Wochenende fand beim Budo-Club Bad Arolsen ein Lehrgang mit einem ganz besonderen Referenten statt. Guto Vicente aus Brasilien war zum nunmehr zweiten Mal angereist, um den Teilnehmern des Lehrganges seine Spezialtechniken vorzustellen. Außerdem gab es einige Graduierungen zum nächsten Gurt,  darunter auch zwei Graduierungen im dunklen (Braungurt) Bereich. Ca. 40 Teilnehmer waren aus befreundeten Vereinen und dem Budo-Club dazu angereist. Großmeister Guto Vicente, Träger des 7. Dan (Rot-schwarzer Gürtel) und direkter Schüler der Gracie Familie, welche das Brazilian Jiu-Jitsu in Brasilien gegründet hat, vermittelte in ruhiger und methodisch gut aufgebauter Art und Weise verschiedene Techniken am Boden. Ein...

Außergewöhnlicher LTL in Bad Arolsen

Am Samstag den 01.10.2016 fand unter Regie des Budo-Club Bad Arolsen ein außergewöhnlicher Lehrgang statt. Der Landestechniklehrgang des Hessischen Ju-Jutsu Verbands e. v. richtete sich an Menschen mit und ohne körperliche Beeinträchtigungen gemeinsam im Ju-Jutsu-Sport. Referent und Beauftragter im Bereich Behindertensport des Hessischen Ju-Jutsu Verbands Danny Steenackers (3. Dan Ju-Jutsu) vermittelte in dem gut besuchten Lehrgang leicht zu erlernende Selbstverteidigungstechniken bei einem bedürfnisorientierten und abwechslungsreichen Einstiegsprogramm in den Ju-Jutsu-Sport.  Ziel des Lehrgangs war es den Menschen mit Beeinträchtigungen den Ju-Jutsu-Sport als Freizeitsport näher zu bringen und das Interesse am Vereinssport zu wecken. Mehr Infos unter behindertensport-hessen@hjjv.de

Trainer des Budo-Clubs bilden sich deutschlandweit fort

Einige Trainer und Übungsleiter des Budo-Clubs Bad Arolsen nutzten die Ferienzeit um sich in eigener Sache fortzubilden. Gleich zwei Wochenseminare boten sich hierfür an. Zum einen fand eine Fortbildung für höhere Kyu- und Dangrade in Lich, bei Gießen statt und zum anderen des Bundesseminar des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes in Bad Blankenburg, Thüringen. In Lich handelte es sich um einen kleinen Kreis von Fortgeschrittenen Trainern, die sich in vielen praktischen Einheiten bis an ihre Grenzen führten. Wobei der Spaß immer dabei war. Bei dem Seminar in Thüringen trafen sich ca. 300 Trainer und Breitensportler aus dem Ju-Jutsu um sich von Trainern...

Jens Knippschild als Lehrgangsreferent in Hünfeld

Am vergangen Samstag richtete der KSC Hünfeld e.V.  einen Landestechniklehrgang im Ju-Jutsu aus. Als Referent war Jens Knippschild aus Bad Arolsen geladen. Jens reiste zu diesem Lehrgang mit einer Vereinseigenen Gruppe an. Das Thema waren Übergänge vom Stand bis in die Bodenlage, sowie das Festlegen in der Bodenlage. Fast 80 Teilnehmer waren zu diesem Lehrgang angereist, vom 12jährigen Jugendlichen bis zum Schwarzgurt des Reiferen Semesters. Jens gestaltete ein spielerisches Aufwärmen, wo das Kennenlernen des Partners, als auch die Körperschulung im Mittelpunkt stand. Dann ging es an die eigentlichen Techniken. Jens stellte verschiedene Würfe bzw. Techniken vor, um den Partner vom...

Frauen Selbstverteidigungskurs beim Budo-Club Bad Arolsen

Der Budo-Club Bad Arolsen bietet einen Frauen Selbstverteidigungskurs an. In 12 Trainings- und Übungseinheiten sollen den Teilnehmerinnen einfache aber effektive Techniken näher gebracht werden, um sich gegen einen körperlichen Angriff zur Wehr zu setzen. Rollenspiele und eine Verbesserung der allgemeinen Fitness stehen ebenfalls im Focus dieses Kurses. Der Kurs beginnt am Samstag, den 13. Februar 2016, von 16.00 Uhr – 17.30 Uhr, in den Trainingsräumen des Budo-Club Bad Arolsen. Die Kursgebühr von 75,-€ ist am 1. Trainingstag zu entrichten. Teilnehmen können alle weiblichen Jugendlichen und Frauen im Alter zwischen 14- 55 Jahren. Interessenten melden sich bitte unter folgenden Telefonnummern an;...

Technik- und Prüfungswochenende für die Ju-jutsuka des Budo-Club Bad Arolsen

Am vergangenen Wochenende fand erneut ein Technikseminar in der Sportbildungsstätte Sensenstein, in Niesteltal Heiligenrode statt. Bei diesem Seminar handelt es sich um eine Kooperation zwischen dem PSV Grün-Weiß Kassel und dem BC Bad Arolsen. Des Weiteren nahmen Mitglieder weiterer befreundeter Vereine teil. Trainiert wurden die verschiedenen Technikbereiche z. B. Wurfbereich, Hebeltechniken, Atemitechniken sowie Bodentechniken, Pratzentraining, aber auch die Waffenabwehr, im Bereich Stock und Messer. Am Samstagabend gab es noch eine Gürtelprüfung, an der auch einige Athleten des Budo-Clubs teilnahmen. Alle haben erfolgreich bestanden und konnten am Abend erfolgreich feiern. Der Sonntag begann mit einer schweißtreibenden Trainingseinheit. Den Abschluss bildete eine...

Ein Seminar mit Brasilianischem Feuer

Am vergangenen Samstag, den 21.11.2015 fand beim Budo-Club Bad Arolsen ein Lehrgang mit einem ganz besonderen Referenten statt. Guto Vicente aus Brasilien war angereist, um den Teilnehmern des Lehrganges seine Spezialtechniken vorzustellen. Ca. 40 Teilnehmer waren aus befreundeten Vereinen und dem Budo-Club dazu angereist. Großmeister Guto Vicente, Träger des 7. Dan (Rot-schwarzer Gürtel) und direkter Schüler der Gracie Familie, welche das Brazilian Jiu-Jitsu in Brasilien gegründet hat, vermittelte in ruhiger und methodisch gut aufgebauter Art und Weise verschiedene Techniken am Boden. Unter anderem stellte er verschiedene Würgetechniken mit und ohne zu Hilfenahme der Kleidung vor. Er zeigte Varianten wie man...

Ein Lehrgang der besonderen Art zum 40jährigen Vereinsbestehen des Budo-Club Bad Arolsen e.V.

Am vergangenen Wochenende fand in der Sporthalle der Grundschule Neuer Garten ein Vereinslehrgang der besonderen Art statt. Der Budo-Club Bad Arolsen feierte sein 40jähriges Bestehen. Sportler und Sportlerinnen sowie Familienangehörige trugen zu diesem Lehrgang bei. Am Samstag startete der Lehrgang mit einer Judotrainingseinheit bei Eric Zymna, erfolgreiche Judokämpfer auf nationaler und internationaler Ebene. Er vermittelte verschieden Wurftechniken, legte viel Wert auf einen guten Stand, die Gleichgewichtsbrechung und Körperrotation bei verschiedenen Wurftechniken. Die Athleten waren mit Eifer bei der Sache und hatten viel Zeit um die Würfe aus verschiedenen Situationen zu trainieren. Am Nachmittag gegen 14.00 wurde der Lehrgang offiziell von...

Vereinslehrgang für Kinder und Jugendliche

Getreu dem Motto „in der Anwendung macht es erst richtig Sinn“ hat der Budo-Club Bad Arolsen 1975 e.V. am vergangenen Samstag, den 25.04.2015, einen Vereinslehrgang zum Thema „Rangeln, Raufen und Hinführung zum Wettkampf“ für Kinder und Jugendliche angeboten.  Der Einladung waren 22 hochmotivierte und interessierte Teilnehmer aus allen fünf Kindertrainingsgruppen des Vereins gefolgt. Der Referent Ruwen Steenackers, selbst von Kindesbeinen an tief mit dem Sport und Verein verwurzelt, hat in zwei Stunden mittels diverser Rangel- und Raufspiele eine spielerische Hinführung zum Wettkampf präsentiert und gezeigt wie selbst die einfachsten Techniken in der praktischen Anwendung funktionieren können. Ein technischer Handlungskomplex von...

Sensenstein Wochenende

Am vergangen Wochenende fand ein vereinsübergreifender Lehrgang in der Sportbildungsstätte Sensenstein, in Niestetal Heiligenrode – bei Kassel, statt. Verschiedene nordhessische Vereine waren angereist, unter ihnen auch einige Sportler und Sportlerinnen des Budo-Club Bad Arolsen. Auf dem Trainingsplan standen verschiedene Einheiten, welche im Zeichen der Prüfungsvorbereitung und Fortbildung für bestimmte Teilbereiche des sehr komplexen Ju-Jutsu Kampfsportes standen. Am Freitagabend startete man mit verschiedenen Kampfformen, im Stand und am Boden. Waffenabwehr stand für den Samstagmorgen auf dem Programm. Gefolgt von Wurftechniken, sowie Hebeltechniken. Am Ende diesen Tages stand für einige Prüflinge eine Gürtelprüfung zur nächsten Graduierung. Die Übrigen Teilnehmer bildeten sich im...

Neue Gürtel für die Bazilian-Jiu-Jitsukas im Budo-Club Bad Arolsen

Am ersten Wochenende im November 2014 begaben sich Sportler vom Budo-Club Bad Arolsen 1975 e.V. nach Erfstadt bei Köln. Hier nahmen sie an einem zweitägigen Lehrgang im Brazilian Jiu-Jitsu teil. Bjj Meister Mathieu Peters aus den Niederlanden und Bjj Experte Peter Schira stellten verschiedene Techniken des Brazilian Jiu-Jitsu vor. Der Fokus des Lehrgangs lag auf den Techniken des sportlichen Bodenkampfes. Des Weiteren konnten sich die Teilnehmer in Sparringskämpfen messen. Am gesamten Wochenende wurde die Leistung der Teilnehmer von den BJJ Meistern festgestellt. Am Sonntag folgte dann eine Graduierung durch den Brazilian Jiu-Jitsu Schwarzgurt Peter Schira. Vom Budo Club Bad Arolsen...

In Gedenken an Herbert Frese

Am vergangenen Samstag, den 25. Juli, fand beim Budo-Club Bad Arolsen ein Lehrgang der besonderen Art statt. In Gedenken an den aufgrund einer Krebserkrankung verstorbenen ehemaligen Vorsitzenden Herbert Frese, hatte der Vorstand beschlossen, für die beiden kleinen Kinder und die Frau von Herbert Frese, einen Benefizlehrgang zu veranstalten. Ca. 40 Teilnehmer aus Hessen und auch Köln, waren zu dem Lehrgang angereist. Als Referent war Prof. Peter Schira aus Köln angereist. Guter Freund des Vereins und hochrangiger Dan-Träger in der Szene des Brazilian Jiu-Jitsu. Peter Schira, der durch seine sympathische Art es sehr gut versteht, sowohl Anfänger, als auch Fortgeschrittene für...

Stützpunkttraining des Hessischen Ju-Jutsu Verbandes jetzt in Bad Arolsen

Am Samstag, den 07.06.2014 fand beim Budo-Club Bad Arolsen 1975 e.V. erstmals ein Stützpunkttraining für Bodentechniken statt. Das Training ist ein Landesstützpunkttraining für den nordhessischen Bereich, des Hessischen Ju-Jutsu Verbandes und findet ab jetzt in regelmäßigen Abständen im Dojo des Budo-Club Bad Arolsen statt. Das Training dient zum einem zur Prüfungsvorbereitung für das Ju-Jutsu und Brazilian Jiu-Jitsu. Außerdem lernen die Teilnehmer die “Selbstverteidigung in der Bodenlage” und bekommen wichtige Tipps und Hinweise für den sportlichen Wettkampf. Geleitet wird das Stützpunkttraining in Bad Arolsen von Jens Knippschild. Er ist Trainer beim Budo-Club Bad Arolsen, trägt den schwarzen Gürtel im Ju-Jutsu und...

Brazilian Jiu-Jitsu Training beim ProfiBrazilian Jiu-Jitsu Training beim Profi

Am Donnerstag, 05.06.2014 begaben sich Sportler vom Budo-Club Bad Arolsen 1975 e.V. nach Köln, um an einem Lehrgang im Brazilian Jiu-Jitsu teilzunehmen. Brazilian Jiu-Jitsu Profisportler Marcelo Andreoli war aus Sao Paulo in Brasilien angereist, um in Köln einen Lehrgang abzuhalten. In Köln befindet sich der Hauptsitz des Brazilian Jiu-Jitsu Teams, dem auch die Sportler vom Budo-Club Bad Arolsen angehören. Das Deutsche Team wird von Peter Schira geleitet. Vom Budo-Club Bad Arolsen 1975 e.V. nahmen Jens Knippschild, Marius Oderwald und Egor Michel teil. Der sympathische Profisportler zeigte den Teilnehmern zunächst einige Grundübungen, mit denen sie ihre Schnelligkeit und Beweglichkeit im Bodenkampf...

Kampfsportexperten zu Gast in Bad Arolsen

Am Sonntag den 23.02.14 fanden beim Budo Club Bad Arolsen zwei besondere Lehrgänge statt. Brazilian Jiu-Jitsu Profi Marcelo Coppa und der Präsident des europäischen Brazilian Jiu-Jitsu Verbandes (CBJJE), Raffaele Buovolo. Außerdem begleitete sie der deutsche Brazilian Jiu Jitsu Experte Peter Schira aus Köln. Von 10:00 bis 14:30 Uhr fand durch Marcelo und Raffaele eine offiziele Kampfrichterausbildung der CBJJE (Confederacao Brasileira de Jiu Jitsu Esportiva) statt. Bei dieser Ausbildung wurden die Teilnehmer im Wettkampfregelwerk der CBJJE unterwiesen. Vom Budo Club Bad Arolsen nahmen Christoph Wöhrmann-Schubert, Andreas Scholl, Marius Oderwald, Markus Janzow und Jens Knippschild efrolgreich teil. Im Anschluss fand ein 3...

Spitzenathleten zeigen ihr Können

Am vergangenen Wochenende (17.01. – 19.01.2014) war die Sportbildungsstätte Sensenstein bei Kassel ein Ort, wo die Elite im deutschen Brazilian Jiu-Jitsu ihr Können unter Beweis stellte. Der Lehrgang ging über 3 Tage und verlangte viel Konzentration und Kondition von den anwesenden Athleten. Als Referenten waren vor Ort Hans Hatten aus Bayern, Peter Schira aus Köln, André Stock aus Berlin, Michael Wachter aus Baden-Würtemberg und Michael „Maluco“ Hockenjos. Der Budo-Club Bad Arolsen war ebenfalls mit einigen Athletinnen und Athleten angereist. Auf zwei Mattenflächen wurden an jedem Tag verschiedenste Technikbereiche behandelt und abgearbeitet. Des Weiteren hatten die Athleten aufgrund der hohen Teilnehmerzahl...

Technikwochenende auf Sensenstein

Die Sportbildungsstätte Sensenstein bei Kassel war wieder einmal vom 22.11. bis 24.11.2013 einen Wochenendbesuch wert. Die vom Landessportbund Hessen betriebene Sportanlage wird schon traditionell  seit Jahren gemeinsam von den  Ju-Jutsuka des Budo-Club Bad Arolsen und vom Polizeisportverein Kassel besucht. Erstmals in diesem Jahr, waren auch Ju-Jutsuka von Rot-Weiss Kassel mit dabei. So fanden rund 25 Ju-Jutsu Sportler den Weg nach Sensenstein, um hier das Wochenende zu trainieren. Ziel des Wochenende war diesmal, wie präsentiere ich mich und die Techniken, um möglichst eine gute Prüfung abzuliefern. Eröffnet wurde die Erste Trainingseinheit am Freitagabend von Patrik Wendt (Vizepräsident Leistungssport im DJJV). Diese...

Brazilian Jiu-Jitsu Lehrgang beim Budo Club Bad Arolsen

Am Sonntag den 19.05.2013 kam Peter Schira aus Köln zu den Sportlern des Budo Club Bad Arolsen. Dort hielt er einen dreistündigen Lehrgang und im Anschluss nahm er noch eine Gürtelprüfung ab. Er zeigte verschiedene Kontroll- und Befreiungstechniken in der Bodenlage. Außerdem wurden noch verschiedene Beinhebel trainiert. Im Anschluss fand für die Sportler vom Budo Club noch eine Gürtelprüfung statt. Bei den Jugendlichen erreichte Andreas Werner den orangen Gürtel und  Nick Gerhold den gelben Gürtel. Marius Oderwald erhielt den blauen Gürtel mit einem Streifen. Die Streifenprüfungen sind einzelne Zwischenprüfungen bis zur nächsten Gürtelfarbe. Bei den Erwachsenen erhielt Oliver Wendlandt den...

Ju-Jutsuka aus Bad Arolsen in Thüringen

Sechs Sportler des Budo-Club Bad Arolsen hatten sich aufgemacht am 06.04.2013 nach Meiningen/Thüringen zu reisen und dort den Ju-Jutsu Großmeister Achim Hanke aus Baden als Lehrgangsleiter eines Bundeslehrganges zu erleben. Die lange Anreise hatte sich gelohnt in zwei Trainingseinheiten vermittelte Achim Hanke zahlreiche Varianten von Armbeuge- und Armstreckhebel. Weiterhin kamen Übergänge vom Stand zum Boden zur Anwendung. Diese Übergänge sind keine eigentlichen Würfe aus dem Grundprogramm sondern der der Gegner wird zu Boden gezogen oder gedrückt. Nach einem langen schweißtreibenden Nachmittag ging es dann mit zahlreichen Eindrücken und um einige Ideen reicher wieder auf die Heimreise.

Brazilien hautnah

Am Samstag den 24. November fand ein hochkarätiger Lehrgang mit einem Referenten aus Rio de Janeiro, Brazilien statt. Fred Gracie Nachkomme der berühmten Gründerfamilie Gracie, des Brazilian Jiu-jitsu, war angereist um seine Spezialtechniken zu vermitteln. Ca. 25 Teilnehmer aus dem Nord- und Mittelhessischen Raum waren angereist um verschiedene Würgetechniken aus der Backmount (Angriff über die Rückenseite des Gegners) zu trainieren. Des Weiteren wurden Hebeltechniken in dieser Position trainiert. Den Abschluss des Techniklehrganges bildete der Bodenkampf, bei dem alle Teilnehmer miteinander und auch der Referent Gracie, mit kämpften. Im Anschluss an den Lehrgang fand die zweite Prüfung für die Brazillian Jiu-jitsu...

Mit der Weltmeisterin persönlich trainieren

Am Sonntag den 18.11.2012 waren einige Athleten der Brazilian Jiu-Jitsu Gruppe vom Budo Club Bad Arolsen, nach Köln Erfstadt zu einem Seminar der Extraklasse gereist. Michelle Nicolini, 9fache Profiweltmeisterin im Brazilian Jiu-Jitsu, war aus Brazilian angereist um die Anwesenden BJJ-Trainer  zu unterweisen. Es wurden Spezialtechniken von Nicolini trainiert, wobei sie viel Wert auf die saubere Ausführung der Techniken legte. Neue Wurftechniken, sowie Hebel- und Würgetechniken in der Bodenlage bildeten den Hauptinhalt dieses anstrengenden und dennoch kurzweiligen Lehrganges. Am Ende durfte jeder mit der Weltmeisterin am Boden kämpfen, sie gab Tipps und zeigte vorhandene Lücken auf, wobei Michelle Nicolini durch ihre...

Messerabwehr realistisch und effizient

Im Rahmen des Herbstseminares des OSC Vellmar fand eine Landestechniklehrgang mit Johannes Renninghoff (Fachlehrer für Einsatztraining an der Polizeiakademie Hessen und 7. Dan Ju-Jutsu), Garant für Gute und effektive Techniken, statt. Dieser Landestechniklehrgang war mit über 70 Teilnehmern sehr gut besucht. Auch 6 Ju-Jutsuka des Budo-Club Bad Arolsen hatten den Weg nach Vellmar gefunden, um Ihr Wissen aufzufrischen oder zu erweitern. Dabei ging es neben der Technik auch um Gute Koordination und Geschwindigkeit. Johannes baute die Anforderungen und Handlungsabläufe sinnvoll auf, sodass man am Ende der 3 stündigen Trainingseinheit eine effektive Abwehr gegen 5 verschiedene Messerangriffe hatte.

Prüfungsvorbereitung geht in die heiße Phase

Am vergangenen Samstag den 03. November fand in Wetzlar, im Leistungszentrum des Hessischen Ju-Jutsu Verbandes, ein spezieller Lehrgang zur Prüfungsvorbereitung auf die nächste Graduierung statt. Es waren 6 Referenten anwesend, welche im Teamteaching auf 3 verschiedenen Mattenflächen referierten. Der Budo-Club Bad Arolsen war durch 4 Athleten vertreten. Ihr Ziel hieß, Vorbereitung auf die Blaugurtprüfung. Diese Gruppe war mit ca. 40 Teilnehmern sehr stark besetzt. Die Referenten Thomas Wenz, 6. Dan und Sascha Schmidt, 2. Dan hatten ihr Training sehr gut durchdacht und chronologisch aufgebaut. Es wurden alle Prüfungsfächer intensiv trainiert, Thomas Wenz legte viel Wert auf die exakte Ausführung der...

Sportwochenende auf Sensenstein

Die Sportbildungsstätte Sensenstein bei Kassel war wieder einmal vom 26.10. bis 28.10.2012 einen Wochenendbesuch wert. Die vom Landessportbund Hessen betriebene Sportanlage wird schon traditionell  gemeinsam von Ju-Jutsuka vom Budo-Club Bad Arolsen und vom Polizeisportverein Kassel besucht. So fanden fast 30 Ju-Jutsu Sportler den Weg nach Sensenstein, um hier das Wochenende zu trainieren. Ziel war die Gurtprüfung, bzw. die intensive Vorbereitung auf die im Frühjahr 2013 stattfinden Landesprüfungen zum Blaugurt und höher. Zum Start am Freitag gab es dann das Thema Koordinationstraining und Hebeltechniken. Der Samstag war gespickt mit Trainingseinheiten. Über Schlag- und Tritttechniken ging es weiter zum Wurfbereich. Speziell die...

Fortbildung auf hohem Niveau

Vier Trainer vom Budo-Club Bad Arolsen nutzten ein Seminar des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes in Fulda, um sich fortzubilden und neu Ideen zu erhalten. Der Referent Tim von Fintel aus Hamburg, im übrigen ein alter Bekannter von einigen Wettkämpfern des Budo-Club aus früheren Tagen, schulte insbesondere die Schlagtechniken und das Meiden, bzw. das Ausweichen bei Faust- und Fußangriffen. Kämpferisch und schweißtreibend ging es über insgesamt drei Trainingseinheiten.

Fortbildung Rangeln und Raufen nach Regeln als Gewaltprävention

Im Rahmen des 20 jährigen Bestehens des Hessischen Ju-Jutsu Verbandes, lud der Verband zum diesjährigen Hessenseminar nach Wetzlar ein. 10 hochkarätige Referenten stellten dort an 3 Trainingstagen ihr Ju-Jutsu vor. Der Einladung folgten gut 200 Ju-Jutsuka aus ganz Hessen. Andreas Scholl, Trainer beim Budo-Club Bad Arolsen, nutzte die Möglichkeit um sich ganz gezielt weiterzubilden. Zusammen mit 15 anderen Trainern wurde sich mit dem aktuell kontrovers diskutierten Thema „Rangeln und Raufen nach Regeln als Gewaltprävention“ auseinandergesetzt. Neben  interessanten und lehrreichen Theorieeinheiten im Unterrichtsraum, kam auch die praktische Arbeit auf der Matte nicht zu kurz. Themen der Zusatzqualifikation für Trainer waren u.a....

Trainingslager der Wettkämpfer

Ein Wochenende nur trainieren, das war das Ziel für 20 Wettkämpfer im Ju-Jutsu Fighting und im Brazilian Jiu-Jitsu vom 01.06. – 03.06.2012. Dazu fand man ideale Bedingungen auf der Sportbildungsstätte Sensenstein bei Kassel und so wurde es das erwartete schweißtreibende Wochenende für die Kämpfer vom Budo Club Bad Arolsen und vom PSV Kassel.. Der Trainingsplan sah vor, dass die zwei Gruppen bei einigen Trainingseinheiten gemeinsam trainieren und so startete Martin Silbersack  am Freitag mit einer herausfordernden Koordinationseinheit. Anschließend gab es Bodenkampftechniken von Herbert Frese für alle. Jens Knippschild begann im Brazilian Jiu-Jitsu am frühen Samstag mit Wettkampftechniken aus verschiedenen Positionen,...

Schweißtreibender Samstag

Am Samstag, den 12.05.2012 fand beim Budo-Club Bad Arolsen ein Vereinslehrgang für die Sparte des Brazilian Jiu-Jitsu statt. Die Referenten waren Jens Knippschild und Alexander Blechner, beide hatten ein umfangreiches Programm für 4 schweißtreibende Stunden zusammengestellt. In den ersten beiden Stunden wurden Bodentechniken aus der Guard bei Jens Knippschild trainiert. Es wurden verschiedene Kontrolltechniken und Hebeltechniken im Bodenkampf vorgestellt und abtrainiert. Die Teilnehmer lernten, sich erfolgreich aus der eigenen Rückenlage zu befreien und den Gegner zu Kontrollieren bzw. zur Aufgabe zu bringen. Dieses Training wurde traditionell im GI (Ju-Jutsuanzug) durchgeführt. In den nächsten 2 Stunden zeigte Alexander Blecher Techniken ohne...

Kinderlehrgang in Kassel am 24.März 2012

Zu einem Landeslehrgang in Nordhessen hatte der Hessische Ju Jutsu Verband eingeladen und ca. 50 Kinder im Alter von 7-11 Jahren haben sich mit ihren Trainern eingefunden um mit Landestrainer Sebastian Stumm, 3. Dan, ein speziell für diese Altersklasse ausgerichtetes Training zu absolvieren. Das Thema „Schlagfertigkeit hoch 2“ setzte Sebastian in vielen interessanten Übungsreihen um, die von der Selbstbehauptung bis hin zu Schlag und Abwehrtechniken reichten. Der Höhepunkt zum Abschluss war ein Bruchtest in dem die Kinder ein Holzbrett mit dem zuvor gelernten Handballenschlag  zerteilen sollten. Vom Budo-Club nahmen die Kinder Siri Wolf, Alena Rosenow und Ronja Behlen mit ihrem...

Lehrgang mit Weltmeister Augusto Ferrari aus Brazilien

Am Samstag den 04. Februar 2012 fand ein Lehrgang auf weltmeisterlichem Niveau für die  Brazilian Jiu-jitsu Gruppe,  beim Budo-Club Bad Arolsen statt. Geladener Referent war Augusto Ferrari, 29 Jahre, Profiweltmeister aus Brazilian. Augusto ist Teamchef des Ferrari Jiu-Jitsu Teams, welchem auch die Brazilian Jiu-jitsu Gruppe des BCA angehört. Der Lehrgang erstreckte sich über eine Zeit von 4 schweißtreibenden Stunden. Inhalt waren Basistechniken, bzw. Kontroll- und Haltetechniken in der Bodenlage. Im Anschluss daran wurden Befreiungstechniken aus diesen trainiert. Das taktische Vorgehen im Wettkampf war ein weiterer Inhalt welcher sehr tiefgründig erläutert wurde, da sich die Brazilian Jiu-jitsu Gruppe in der Vorbereitung...

BJJ Lehrgang mit Prüfung

Am Samstag den 14.01.2012 fand beim Budo-Club-Bad Arolsen ein Brazilian Jiu-jitsu Lehrgang mit anschließender Prüfung statt. Lehrgangsreferent und Prüfer war Peter Schira aus Köln. In dem dreistündigen Lehrgang wurden verschiedene Hebel- und Würgetechniken im Bodenkampf vorgestellt. Im Anschluss an den Lehrgang fand für die Sportler des Budo-Clubs Bad Arolsen die 1. Brazilian Jiu-jitsu-Gürtelprüfung statt. Marius Oderwald legte eine Jugendprüfung ab und erhielt aufgrund seiner hervorragenden Leistungen den orangenen Gürtel und konnte somit gleich mehrere Gürtel überspringen. Bei den Erwachsenen erhielt Herbert Frese den blauen Gürtel und ist nun anerkannter Trainer im Brazilian jiu-Jitsu. Sina Frese, Christoph Schubert, Domenic Benke, Andreas...

Erster LTL 2012 in Kassel

Zum ersten nordhessischen Landestechniklehrgang diesen Jahres luden am 14.01.2012 Martin Silbersack, Dirk Bänfer und Danny Steenackers nach Kassel ein. In der Sporthalle der IV. Hessischen Bereitschaftspolizei kamen erfreulicherweise ca. 80 Ju-Jutsuka, um unter der Schirmherrschaft des neuen Regionalvertreters für Nordhessen, Martin Silbersack, zu trainieren. Neben dem Spaß am Sport und dem Erlernen neuer Techniken war es ein Ziel des Lehrgangs, die nordhessischen Vereine weiter zu verknüpfen. Dirk Bänfer (KSV Auedamm) und Danny Steenackers (Budo-Club Bad Arolsen) wurden von Martin Silbersack (PSV Kassel) eingeladen, zwei Trainingseinheiten zu übernehmen. Danny und Dirk, beides erfahrene Trainer, leiten seit letztem Jahr das Stützpunkttrainig Technik...

Trainingswochenende auf dem Sensenstein

Ein komplettes Trainingswochenende am ersten Advent war für 45 Ju-Jutsu Sportlerinnen und Sportler darunter auch zehn befreundete Ju-Jutsuka vom PSV Kassel ein besonderes Highlight zum Jahresende auf der Sportbildungsstätte Sensenstein bei Kassel. In insgesamt sechs Trainingseinheiten wurden die Ju-Jutsu Grundlagenbewegungen die Schlag- und Tritttechniken die Hebel- und Wurftechniken ebenso trainiert wie die Abwehr von diversen Angriffen. Im Rahmen des Trainings wurden  durch sechs anwesende Prüfer ca. 20 erfolgreiche Gurtprüfungen vom Gelbgurt bis zum Grüngurt absolviert.Als Trainer und Prüfer fungierten der Stützpunkttrainer Technik für Nordhessen des Hessischen Ju-Jutsu Verbandes Alexander Kirnow als Stützpunkttrainer Wettkampf für Nordhessen vom PSV, Martin Silbersack vom...

Fortbildung im Brazilian Jiu-Jitsu

Mit Peter Schira war am Samstag, den 12.11.2011 einer der renommiertesten Trainer im Brazilian Jiu-Jitsu ( BJJ ) nach Bad Arolsen gekommen. Fast 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sich eingefunden, teilweise auch aus Kassel und Umgebung angereist, um einen interessanten Trainingstag zu erleben. Im BJJ geht es darum einen Trainingspartner schnell und überraschend mit einer Wurftechnik zu Boden zu bringen und im anschließenden Bodenkampf durch Hebel- oder Festhaltegriffe zu besiegen. In den ersten Trainingsteilen referierte Peter Schira eine spezielle Wurftechniken für den Übergang von der Stand- in die Bodenarbeit. Fortführend wurden dann Hebeltechniken trainiert, die dazu dienen den Partner zu...

Brazilian Jiu-Jitsu als neue Sparte im Budo-Club Bad Arolsen

Jens Knippschild und Alexander Zareba sind angetreten das Brazilian Jiu-Jitsu im Budo-Club zu etablieren. Eine neue Abteilung ist bereits ins Leben gerufen und seit kurzer Zeit wird an zwei Tagen in der Woche, Dienstags ab 19.30 Uhr und Samstags ab 14.00 Uhr, trainiert. Diese spezielle Form des Jiu-Jitsu ist fast ausschließlich ein Bodenkampf, ähnlich dem Ringkampf jedoch trägt man als Sportbekleidung einen Judoanzug, der in Südamerika sehr populär ist. Erlaubt sind Festhaltegriffe, Klammer – und Würgegriffe, als auch Hebeltechniken an Armen und Beinen. Als Haupttrainingsziele können der Aufbau von Körperspannung, eine gute körperliche Fitness, gute Technikschulung und der Zweikampfgedanke benannt...

Fortbildung für die Ju-Jutsu Trainer

Einen Bundeslehrgang Ju-Jutsu organisierte der KSC Hünfeld in der dortigen Kreissporthalle in Zusammenarbeit mit dem Hessischen und dem Deutschen Ju-Jutsu Verband zur Fortbildung von Trainern, Übungsleitern und fortgeschrittenen Sportlern. Vom Budo-Club Bad Arolsen, dessen Ju-Jutsu Abteilung in diesem Monat ihr 30jähriges Bestehen feiert, waren der 1. Vorsitzende Herbert Frese, der 2. Vorsitzende Danny Steenackers, die Übungsleiter Jürgen Gerhold und Andreas Scholl, sowie Patrick Drescher nach Hünfeld gefahren um Ideen und neue Impulse für den Bereich des Stresstrainings und der realistischen Selbstverteidigung zu erfahren. Mit Günther Baier war ein Referent der Spitzenklasse aus Karlsruhe angereist der die Teilnehmer über viele Stunden...

Aktionen für unsere Kleinen

Am Sonntag den 19. Juni 2010 wird in Massenhausen ein Kindererlebnistag veranstaltet sowie 2 spezielle Kinderlehrgänge am 21. und 28. Mai 2011. Wir werden am Kindererlebnistag gegen 12.30 Uhr mit verschiedenen Gruppen einen Auftritt haben und unser Können zeigen. Unter www.kindererlebnistag.de können  Sie sich über das umfangreiche Angebot informieren. Das wird sicherlich eine große Sache. Am Samstag den 21. Mai 2011 14.00 bis 16.0 Uhr findet in Eschwege bei unserem ehemaligen Kindertrainer Marco Schwalm ein Kinderlehrgang statt. Trainer dort ist Martin Silbersack (3. DAN Ju-Jutsu) und den kann ich nur wärmstens empfehlen. Am Samstag den 28. Mai 14.00 bis 16.00 Uhr wird es...

Anstrengender Vormittag!

Zu einem Landeslehrgang der Spitzenklasse am Samstagvormittag, mit Landestrainer Thomas Wenz, 6. Dan Ju Jutsu, machten sich acht Sportler des Budo-Club Bad Arolsen, frühzeitig auf den Weg nach Kassel, der sich gelohnt haben soll. Eingeladen hatte die Regionalvertreterin Nord, Sina Frese, zu einem Lehrgang bei der IV. Hessischen Bereitschaftspolizei und ca. 60 Sportler aus Nord und Mittelhessen folgten der Einladung die auf dem Advanced Level ausgeschrieben war. Thomas Wenz baute die Anforderungen und Handlungsabläufe zur Selbstverteidigung sinnvoll auf, sodass Anfänger wie Fortgeschrittene ihre persönlichen Anteile mit einfließen lassen konnten. Fließende und effektive Schlag und Tritttechniken machten den Anfang, worauf er...

Ju-Jutsu Prüfung auf der Sportbildungsstätte Sensenstein

Zum Jahresabschluss geht`s beim Budo-Club Bad Arolsen zum Trainingslager auf die Sportbildungsstätte Sensenstein bei Kassel. 24 Ju-Jutsuka aus Bad Arolsen und vom PSV Kassel absolvierten ihr Prüfungswochenende vom 03. bis 05. Dezember in der Anlage des Landessportbundes. In insgesamt sechs Trainingseinheiten wurden alle Inhalte der  Gelb- bis Grüngurte unter der Leitung der Trainer Danny Steenackers, Jürgen Gerhold und Herbert Frese (alle Bad Arolsen) sowie Martin Silbersack und Alexander Kirnow (PSV Kassel) intensiv durchgegangen und am Samstagabend erhielten dann Folgende Sportlerinnen und Sportler ihre Urkunden und den nächsten Gurt:zum Gelbgurt: Frank Jarausc, Johanna Caspar (PSV), Phillip GötteGelborangegurt: Thomas Broßmann, Nick Gerholdzum...

Trainingswochenende an der Sportbildungsstätte Sensenstein

Formen des Zweikampfes standen auf dem Wochenendprogramm des Budo-Club Bad Arolsen.\r\nDie Sportbildungsstätte Sensenstein des Landessportbundes war der ideale Tummelplatz für 15 Ju-Jutsuka unter der Leitung von Danny Steenackers und Herbert Frese. Fernab von Wettkampfregeln galt es an dem Wochenende Zweikampfformen zu erproben sei es z. B. das Gruppen im wilden Rugbyspiel in Gruppen gegeneinander antraten und dabei viel Spaß zu haben. Der Schweiß floss reichlich und einige hatten bereits beim Aufwärmen mit den Hüpf- und Schrittfolgen unter Anleitung von Danny Steenackers zu kämpfen. Neben Gruppenkampfspielen versuchten sich die Teilnehmer in diversen Faust- und Fußtrefferspielen gegeneinander.Der Betrunkene Sumo brachte überraschende Ergebnisse....

Auch die “Alten” können es

Im Budo Club Bad Arolsen trainiert eine Gruppe älterer Menschen Ju-Jutsu und einige von ihnen haben kurz vor der Sommerpause ihre nächste Gurtprüfung gemacht. Die Selbstverteidigung ist nur das Motto unter dem trainiert wird. Hauptsächlich stehen Spaß an der altersgerechten Bewegung koordinatives Bewegungslernen und die allgemeine Fitness im Vordergrund. Die Selbstverteidigungsübungen sind so angepasst dass alle Teilnehmer so miteinander trainieren können dass sich niemand verletzt oder Angst vor der körperlichen Überlegenheit des Anderen haben muss. Und so haben mit Freude aber auch mit einigem Trainingsschweiß JürgenWeißenfels den Gelbgurt und Andreas Siegert, Axel Murk, Friedrich Vogel und Rainer Knierim den Organgegurt...

Erstes Stützpunkttraining Technik in 2010

Kurz vor Ostern fand am Samstag den 27. März 2010 im Dojo des BC Arolsen, dass erste Stützpunkttraining Technik im neuen Jahr statt. 11 Trainingswillige vom Grüngurt bis zum 3. Dan waren dem Angebot des HJJV gefolgt, um sich in dem dreistündigen Training unter Leitung von Danny Steenackers (Stützpunkttrainer Nordhessen) auf Ihre nächste Landesprüfung vorzubereiten. Nach einem kurzen aber schweißtreibenden Aufwärmprogramm im Boden, wurde der Bereich der Atemitechniken für die einzelnen Graduierungen behandelt. Jeder hatte hier die Möglichkeit sein spezielles Programm zu trainieren. Im Anschluss daran wurde dann Bereich Stockabwehr behandelt. Hier wurden Störtechniken, Kontrolltechniken und Entwaffnung trainiert. Auch hier...

Mario Weps und Jens Knippschild in Thüringen erfolgreich geprüft

Im Bildungszentrum der Thüringer Polizei in Meiningen fand eine länderübergreifende Prüfung im Ju-Jutsu statt. Für den Budo-Club Bad Arolsen nahmen die Sportler Mario Weps und Jens Knippschild teil. Es gab zwei Prüfungsgruppen für 12 Athleten.Die Prüfer Patrick Wendt und Mike Hartmann aus Lich beurteilten die Sportler  in dieser Prüfungsgruppe.Der Judo-Trainer des Budo-Club und gleichzeitige aktive Ju-Jutsuka Mario Weps hat in dieser Prüfung seinen Blaugurt bestanden. Sein Vereinskollege Jens Knippschild war ebenfalls in der gleichen Prüfungsgruppe und hat auch die Prüfung zum Blaugurt abgelegt.

Technikwochenende auf dem Sensenstein

Die Sportbildungsstätte Sensenstein war vom 04. bis 06. Dezember die Trainingsstädte für über 20 Ju-Jutsuka. Ausschließlich auf Techniktraining festgelegt waren die Themen für insgesamt 6 Trainingseinheiten und so begann das Techniktrainingslager am Freitagabend mit einer interessanten Einheit über Bodentechniken. Bernd Güntner und Jürgen Gerhold ließen interessante Techniken im Bereich des Festlegens und des Angriffes gegen die Bankposition trainieren. Nach kurzer Nacht ging es am Samstagmorgen bei Danny Steenackers mit Bewegunsglehre und Atemitechniken weiter. „Seltsame“ Formen der Fortbewegung und fließende Schlag- und Tritttechniken beschäftigeten uns den ganzen Vormittag. Am Nachmittag folgte dann Herbert Frese mit zwei Trainingseinheiten mit den Inhalten der...

Weltklasse Trainer hautnah

Eine kleine Gruppe des Budo-Club Bad Arolsen war zu dem diesjährigen Bundesseminar für Ju-Jutsu, nach Thüringen dort Bad Blankenburg, angereist. Internationale Trainer aus den Bereichen Ju-Jutsu, Stockkampf, Messerkampf, Boxen und vielen anderen Bereichen waren als Referenten geladen, um ihr Wissen an ca. 300 Teilnehmer weiterzugeben. 6 Trainingseinheiten standen für jeden Tag dieser Trainingswoche auf dem Programm. Der Budo-Club nimmt schon seit vielen Jahren an diesem Seminar teil. In diesem Jahr haben sich gleich mehrere Übungsleiter zusammengeschlossen, um soviel Wissen wie möglich, welches in den Verein weiter getragen werden soll, aufzunehmen. Wie jedes Jahr war es eine schweißtreibende Woche, aber in...

Landestechniklehrgang mit Thoms Wenz

Am 14. Februar 2009 fand in der IV. Bereitschaftspolizeiabteilung in Kassel ein Landestechniklehrgang statt. Johannes Renninghoff war als Referent angekündigt. Leider wurde auch Johannes von der diesjährigen Influenzawelle nicht verschont und musste kurzfristig absagen. Als Vertretung sagte Thomas Wenz VI. Dan schnell zu. Sein Thema war die Hinführung zu komplexen Verteidigungshandlungen sowie Bewegungsketten zur Verbesserung des Bewegungsgefühls. Über 60 Ju-Jutsuka aus 13 verschiedenen nordhessischen Vereinen nahmen an dem Lehrgang teil! Alle waren hoch motiviert und wollten aus dem eigentlich trüben Tage ein Highlight machen. Nach einem individuellen Aufwärmen auf die bevorstehenden Techniken stellte Thomas Weiterführungsmöglichkeiten dar den Gegner nach erfolgtem...

Ruwen Steenackers für Bundeskader nominiert

Am Samstag den 14.02.2009 reisten zwei Wettkämpfer des BCA mit Ihrem Trainer nach Norderstedt / Hamburg. Zum 1. Mal durften Ruwen Steenackers und Andreas Scholl zusammen mit 23 anderen Kaderathleten trainieren. Ruwen Steenackers der für den Bundeskader nominiert wurde  und  sein Trainingspartner Andreas Scholl waren an diesem Tag voll motiviert. Nach der Begrüßung wurde um 09.30 Uhr  mit einer 20 Min Aufwärmung begonnen dass anschließend in Part 1 überging. Schön zusehen war das die Bundestrainer sehr intensiv auf die einzelnen Kaderathleten eingingen. Den Vormittag beschäftigte  man sich nur mit Atemitechniken wobei man sich  auf 2-3 Techniken beschränkte. Der Stoppfußstoß bildete...

1. Nordhessenseminar für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre

Am 1. Advent 2008 fand das erste Nordhessenseminar des HJJV für Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahre in Kassel statt. Insgesamt 34 Kinder und Jugendliche nutzten diese hervorragende Gelegenheit und fanden sich in der kasseler Bereitschaftspolizei zu dem Seminar ein zu dem der HJJV eingeladen hatte. Unter dem Thema “Von Kopf bis Fuß – Ein Gelenk ein Hebel” scheute der Referent Achim Gerock 4. DAN Ju-Jutsu der zusammen mit seiner Assistentin aus Wiesbaden angereist war nicht sich auch für Kinder wirklich schwierigen Themen wie u.a. Genickhebeln aber auch Basistechniken in komplexen Kombinationen zu nähern und diese den 11...

Ju-Jutsukas verrückt nach Schmerzen

Am Samstag den 12. April richtete der Budo-Club Bad Arolsen einen Landeslehrgang der besonderen Art für den Hessischen Ju-Jutsu Verband e.V. aus. Von A- wie Atemi bis N -wie Nervendruck war das Thema zu welchem Oliver Hill aus Alsfeld angereist war um vor einer riesigen Gruppe drüber zureferieren. Circa 60 Teilnehmer aus verschiedenen nordhessischen Vereinen waren angereist und es schien als hätte jeder Teilnehmer lediglich eine Matte des eigentlich mit 140 qm schon großen Dojos für sich. Oliver meisterte die Problematik des Platzproblems sehr gut und alle Teilnehmer schränkten sich ein wenig in der Bewegungsfreiheit ein eine gute Umfeldbeobachtung war...

Erstes Stützpunkttraining Technik

Während der Osterfeiertage fand am Samstag den 22. März dass erste Stützpunkttraining Technik im neuen Jahr statt. Eine Trainingswillige hatten den Weg gefunden und sich dem dreistündigen Training von Danny Steenackers unterworfen. Nach einem kurzen Aufwärmprogramm wurde der Bereich der Komplexaufgaben für die einzelnen Graduierungen behandelt. Jeder hatte hier die Möglichkeit sein spezielles Programm zu trainieren. Das Ergebnis wurde anschließend den kritischen Blicken des Lehrgangsleiters und den übrigen Teilnehmern vorgestellt. Im Anschluss daran ging es in den Bereich 3er Kontakt. Um mit diesen Grundfertigkeiten die Stockabwehr aufzunehmen. Hier wurden Störtechniken Kontrolltechniken und Entwaffnung trainiert. Das ganze wurde mit Video aufgenommen...

Hoher Besuch zu Gast in Bad Arolsen!

Auf Einladung des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes verbrachte der Präsident der Afrikanischen Ju-Jitsu Union Collince TATSA TCHINDA aus Kamerun vier Wochen in Deutschland. Sein Ziel war es als Präsident des Kontinentalverbandes für die afrikanischen Länder zu erkunden was und wie in Deutschland innerhalb des Ju-Jutsu Sportes gearbeitet wird. Insbesondere die weltweit führenden Ideen in der Gewaltprävention der Trainingslehre der Sportorganisation und der Entwicklung von Techniken für die Polizeiarbeit haben den Gast aus Afrika interessiert. Mittlerweile wird ist die weltweite Organisation des Ju-Jutsu in vielen Ländern auch in anderen Schreibweisen bekannt in 80 Ländern offiziell etabliert und in den nationalen Sportorganisationen vertreten....

Trainer auf dem Bundesseminar

Endlich mal ein paar weibliche Referenten. Sina Montag und Sabine Felser zeigten letztes Jahr dass auch Frauen bei den Lehrgängen richtig gut ankommen können. Leider sieht man immer sehr wenige engagierte Frauen die auch mal dien Herausforderung annehmen und überregional unterrichten. Die 29 -jährige Sina Montag ist Fachlehrerin für Sport und Einsatztraining bei der Hessischen Polizei. Mit Karate hat sie ihre Budo Laufbahn begonnen und betreibt seit 1996 Ju-Jutsu. In den 10 Jahren beim Ju-Jutsu erreichte sie neben dem 3. Dan in allen anderen Bereichen auch viel. Neben Wettkampferfolgen und dem Erwerb etlicher Lizenzen engagiert sie sich auch als Trainerin...

Durchsetzen gegen einen Stärkeren

Unter diesem Motto stand der Landestechniklehrgang in Kassel zu welchem sich eine Gruppe Ju-Jutsuka des Budo-Club Bad Arolsen auf den Weg gemacht hatte. Am Sonntag von 10.00 – 13.00 Uhr in der Sporthalle des Rot-Weiß Kassel. Johannes Renninghoff 6. Dan Ju-Jutsu war als Referent aus Wiesbaden in den Norden Hessens gereist. Die Teilnehmerzahl belief sich auf ca. 100 Teilnehmer wodurch die Mattenfläche des Ausrichtenden Vereines Rot-Weiß Kassel bis auf den letzten Quadratmeter ausgenutzt war. Ziel des Lehrgangs sollte sein dass jeder Teilnehmer ein Konzept für sich erarbeitet hat mit dem er sich in einer möglichen Gefahrensituation effektiv verteidigen kann. Alle...

Der Paderborner Fighting Cup wirft seine Schatten voraus

Am 21.10.2006 fuhr Danny Steenackers mit 4 Arolser Kämpfern zu einem Wettkampflehrgang nach Paderborn. Der ausrichtende Verein TV 1875 Paderborn hatte zu einem Lehrgang mit Markus Buthe (1.Dan JJ) eingeladen. In 5 Stunden wollten sich die Teilnehmer noch einmal gezielt auf den Paderborner Fighting Cup vorbereiten. Die Anzahl der Teilnehmer war auf 15 begrenzt um effektiv trainieren zu können und auch eventuelle Fehler auszumerzen. Zu Beginn des Trainings gegen 13.00 Uhr erklärte und erläuterte Markus die neuen bzw. geänderten Wettkampfregeln. Danach ging es dann ans eigentliche Training. Nach kurzen kämpferischen Aufwärmspielchen wurde mit Beintechniken und anderen gymnastischen Übungen die Beinmuskulatur...

SV-Kurs in Freienhagen: Ein hartes Wochenende

Ein hartes und anstrengendes Wochenende muteten sich 12 Frauen aus Freienhagen zu die beim Budo-Club Bad Arolsen 1975 e.V. die beiden Kursleiter für Frauen Selbstverteidigung Danny Steenackers und Bernd Güntner für ein ganzes Wochenende gebucht hatten. Der Kurs umfasste 16 Stunden die von Freitag bis Sonntag das Wochenende komplett ausfüllten und viel Konzentration und Schweiß forderten. Ausschlaggebend war für Katrin Martin aus Freienhagen die den Kurs organisierte die vermehrte Berichterstattung über Gewalttaten in unserem Landkreis. Der Kurs basiert nicht nur auf der reinen Selbstverteidigung sondern steht auf  den drei Säulen Selbstbehauptung-Prävention-Selbstverteidigung. Trotz der Anstrengung waren sich die Teilnehmerinnen einig ein...

Jubiläumslehrgang in Kassel

Kürzere Wege längste Waffe nahstes Ziel Einfachheit Effektivität das sind nur einige Prinzipien des Jeet Kune Do das von Bruce Lee begründet wurde. Jeet Kune Do ist kein eigenständiges Kampfkunstsystem sondern eben nur eine Zusammenstellung von Prinzipien deswegen auch in unser Ju-Jutsu System zu integrieren um es noch schneller direkter und effektiver zu gestalten. Atemi Würfe und Hebel in Verbindung mit den JKD Prinzipien werden auf diesem Lehrgang gezeigt die sowohl zur realistischen SV als auch in der JJ-Prüfung zu verwenden sind. Text: Kai Uwe JettkandAm Samstag den 30.09.2006 sollte es losgehen eine Gruppe von Trainingswütigen des Budo-Club Bad Arolen...

Training mit dem Ju-Jutsu Weltmeister

Am Samstag den 11. Februar 2006 fand in Paderborn ein Training mit dem Ju-Jutsu Weltmeister von 2005 Andreas Kuhl statt. Vom Budo-Club waren ca. 10 Teilnehmer nach Paderborn gereist und konnten ein interessantes Training erleben. In der ersten Trainingseinheit hatte der Weltmeister den Schwerpunkt auf der korrekten Ausführung von Schlag- und Tritttechniken gelegt. Nach einer kurzen Pause ging es dann noch einmal 1 ½ Stunden schweißtreibend weiter mit speziellen Wurftechniken. Um dem Trainingstag den Abschluss zu geben gab es am Ende mehrere Randori damit man das Erlernte gleich umsetzen konnte. Für alle Teilnehmer war es ein lehrreiches Training mit einem...

Secured By miniOrange