Marius Oderwald gewinnt die Dutch Open

Am vergangenen Samstag, den 14.12.2019 reisten Kämpfer und Kämpferinnen des Teams Guto Vicente in die Niederlande nach Nijmegen. Dort fand die Dutch Open statt.

Marius Oderwald vom Budo-Club Bad Arolsen kämpfe in der Blackbelt bis 88,3 kg. Diese Klasse war mit hochkarätigen Kämpfern besetzt. Den ersten Kampf hatte Marius gegen den Polen Robert Kurlowicz. Durch einen Takedown lag Marius gleich am Anfang des Kampfes zwei Punkte im Rückstand. Um dies aufzuholen musste Marius sein Können unter Beweis stellen. Ab der Hälfe der Kampfzeit nutze er seine perfektionierten Techniken aus der Wormguard. Er kämpfe sich nach Oben, kontrollierte seinen Gegner in der Mount und gelang später in die Backmount.
So sammelte er fleißig Punkte, gewann am Ende mit 12:4 und stand im Finale.
Hier traf er auf den Niederländer Andy Peters. Auch dies wurde ein spannender und technisch hochklassiger Kampf. Marius und Andy waren kämpferisch so nah beieinander, dass sie über die reguläre Kampfzeit hinaus weiterkämpfen musste, damit eine Entscheidung fällt. Hier setzte Marius erneut zwei Wormguardsweeps ein, die ihm den Sieg brachten. Am Ende stand es 4:2 für Marius Oderwald, womit er sich den ersten Platz in der Blackbeltklasse sicherte.

Fernando Lino (Purpelbelt) und Marie Köchling (Bluebelt) erreichten in ihren Klassen den zweiten Platz. Sie konnten sich gegen ihre Gegner behaupten und waren ihnen technisch überlegen. Nur im Endkampf haben beide unglücklich verloren.

Alle Wettkämpfer und Wettkämpferinnen zeigten hervorragende Leistungen und nahmen weitere wertvolle Erfahrungen mit nach Hause. Trainer Jens Knippschild war sehr zufrieden mit den Leistungen und stolz auf seine Kämpfer und Kämpferinnen.

Secured By miniOrange