Seimen Sparschu besteht die Prüfung zum 1. Dan (Schwarzgurt)

Am Samstag, den 09.12.2017 fuhr Seimen Sparschuh als Einziger des Budo-Club Bad Arolsens nach Dreieich-Sprenglingen, um dort die Prüfung zum 1. Dan zu absolvieren.
Neben ihm nahmen noch 8 weiter Prüflinge teil. Alle mussten ihr Können vor den Augen der drei Prüfer unter Beweis stellen. Diesen Samstag waren das Andreas Helzel (5. Dan), Thomas Wenz (7. Dan) und Staphan Wedler (4. Dan). Es war jedoch nicht für alle die erste Schwarzgurtprüfung. Für manche von den Prüflingen war dies schon die zweite oder dritte Dan-Prüfung.

Der Unterschied zu einer vorherigen Prüfung ist, dass man alle Techniken der vorausgegangenen Prüfungsprogramme können muss. Dies war für Seimen kein Problem. In den acht schweißtreibenden Stunden zeigte er die Technikkombinationen einwandfrei und auch die Auseinandersetzungen im Stand, am Boden und bei der freien Selbstverteidigung liefen hervorragend.

Natürlich gab es auch Zuschauer, die die Prüflinge während der anstrengenden Stunden unterstützten und mit ihnen fieberten.

Nach dem jeder Sportler alle zu prüfenden Bereiche durchlaufen hat, sprachen sich die Prüfer ab und kamen zu der Entscheidung, dass Seimen und die anderen Prüflinge starke Leistungen gezeigt und deswegen den nächsthöheren Gürtelgrad verdient haben.

Secured By miniOrange