Nick Gerhold erfolgreich bei den German Open

Am Sonntag, den 01.10.2017, fanden in Gelsenkirchen die German Open für Brasilian Jiu-Jitsu/Newaza, in der Altersklasse U18, U21 und Senioren statt. Zu diesem Turnier reisten mehr als 300 Athleten aus circa 20 Nationen an. Unter anderem Nick Gerhold vom Budo-Club Bad Arolsen. Nick ging in der U21 bis 77 kg an den Start. Dieses Turnier diente unteranderem auch zur Vorbereitung auf die kommenden Europameisterschaften.

Seinen ersten Kampf hatte Nick gegen Markus Krämer vom TSV Burgebach. Er spielte seine Techniken aus und sammelte fleißig Punkte. Trotz der hohen Führung mit 12:2 für Nick, gab er noch mal alles und beendete den Kampf vorzeitig mit einem Armhebel.

Im zweiten Kampf musste Nick gegen Marwan Aarab vom Team Happyfitnes aus den Niederlanden kämpfen. Auch hier ging Nick sehr konzentriert in den Kampf und sammelte, wie sein Gegner jedoch auch, Punkte. Nick blieb jedoch der aktivere in dem Kampf, weswegen es bis kurz vor dem Zeitablauf 7:6 für Nick stand. Jedoch gab es eine zweifelhafte Kampfrichterentscheidung, wodurch der Kampf gegen Nick entschieden wurde.

Im Dritten und letzten Kampf traf Nick auf den Schweden Rasmus Nolbratt. Voll motiviert ging Nick auch dieses Mal in den Kampf. Jedoch musste er schnell einsehen, dass sein Gegner an diesem Tag der Bessere war. Deswegen verlor er den Kampf vorzeitig.

Für Nick war es also der dritte Platz im ersten Jahr in der Klasse U21. Er hat stark gekämpft und gezeigt, dass er auch in dieser Klasse und international mithalten kann.

Secured By miniOrange