Judo Kids der U12 und U15 des BC Arolsen schlagen wieder zu!

Am 03. Juni 2016 fand der 12. Welleröder Söhrecup statt. Der Budo Club Bad Arolsen 1975 e.V. nahm mit einer 9-köpfigen Mannschaft teil.

In der U12 zogen die glorreichen SIEBEN in den Kampf, diese wie  folgt heißen! Annmarie Buch, Simon Jantzer, Hannes Schameitat, Leon Dörnbrack, Robin Krume, Vladislav Lich sowie Thies Hölzel. Im letzten Jahr teilweise noch Wettkampfneulinge, konnte sich dieses Jahr jeder der Sieben einen Platz auf dem Podest erkämpfen.

Thies Hölzel schied leider nach einer kleinen Verletzung im Kampf aus, erlangte aber trotzdem noch den 3. Platz in seiner Gewichtsklasse.

Simon Jantzer, Hannes Schameitat, Leon Dörnbrack, Robin Krume und Vladislav Lich erkämpften sich ebenfalls den 3. Platz.

Besonders hervor stach Annmarie Buch, sie erkämpfte sich  in ihrer Gewichtsklasse den 2. Platz. In ein paar spannenden Kämpfen stellte Sie ihr erlerntes Wissen unter Beweis, und dominierte die Kämpfe bis zum Schluss.

Im Finale musste Annmarie sich leider ihrer wettkampferfahreneren Gegnerin geschlagen geben.

In der U15 errang Siri Wolf wie zu erwarten in der Gewichtsklasse -30 kg den ersten Platz. In einem weiteren Freundschaftskampf gegen eine 6 Kilo schwere Gegnerin, war Siri leider am Ende des Kampfes Kräfte- und Gewichtstechnisch unterlegen, machte ihrer Gegnerin aber bis zum Ende des Kampfes den Sieg sehr schwer.

 Robin Krumm -55kg erkämpfte sich in zwei aufregenden Kämpfen einen verdienten zweiten Platz auf dem Podest. Musste sich im Finalkampf aber leider einem Mitglied des U15 Hessenkader geschlagen geben.

Trainer Robert Heuschneider war von den Ergebnissen begeistert und sprach ein großes Lob aus. Haupttrainer Mario Weps konnte leider selber nicht vor Ort sein. Mario kämpfte für die Judo Landesliga Mannschaft des BC Arolsen/TV Marsberg im Schwergewicht (+100 Kg).

Secured By miniOrange