Sophie Rumpf und Nick Gerhold auf Platz 1

Am vergangen Samstag fanden in Boppard, Rheinland Pfalz die offenen Brazilian Jiu-jitsu Meisterschaften, statt. Zwei Athleten vom Budo-Club Bad Arolsen haben die lange Reise auf sich genommen, um bei diesem Turnier zu starten.

Sophie Rumpf startete in der U 18 + 62 kg. Sophie ist noch Anfängerin im Wettkampfbereich, dies war ihr zweites Turnier. Sie war hochmotiviert und wollte die guten Leistungen aus dem Training abrufen. Was ihr hervorragend gelang. Sophie´s Gegnerin Michelle Soos vom ortsansässigen Verein hatte keine Chance, Sophie sammelte fleißig Punkte und gewann am Ende deutlich nach Punkten.  Der erste Platz war die verdiente Belohnung.

Nick Gerhold startet eigentlich bei den Jugendlichen U 18 bis 75 kg, aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl, wurde er zwei Altersklassen hochgestuft und musste bei den Senioren in der Anfängerklasse kämpfen. Der erste Kampf ging gegen Ramazan Altinkayna (Akademie für Selbstverteidigung Kassel), diesen gewann Nick deutlich nach Punkten. Nick als erfahrener Kämpfer im Bereich BJJ und Ne-Waza kletterte auf der Siegesleiter eine Stufe weiter. Der zweite Kampf gegen Jakob Becker endete vorzeitig. Nick führte einen finalen Armhebel durch und zog durch diesen Sieg verdient ins Halbfinale ein. Eine entscheidende Stufe war genommen. Nick zog nun voller Siegeswillen ins Halbfinale gegen Cinar Yunus (Akademie für Selbstverteidigung Kassel) ein. Er gewann souverän  mit 6:0 Punkten. Nun war der Sieg ganz nah und Nick wollte ihn auch. Das Finale geben Luca Livre gewann er 4:0 Punkten.

In allen Kämpfen arbeitete Nick sehr klug und spielte seine Erfahrung gut aus.

 Sieger der Offenen BJJ Meisterschaft Rheinland Pfalz 2016 bei der Senioren bis 75 Kg- Klasse Leistung!

Secured By miniOrange