Kaum beim Judo angefangen und schon auf dem Siegerpodest

Am 5. Dezember 2015 fand das alljährliche Adventsturnier in Baunatal statt. Hier war die Judo-Kinder-Gruppe stark vertreten. In der U10, U12 und U15 gab es starke Kämpfe, um das ersehnte Edelmetall.

In der U10 (Unter 10 Jahre) gaben Thiess Hölzel und Hannes Schameitat ihr Debüt im Wettkampfsport Judo. Thiess kämpfte stark, als wenn er schon jahrelange Erfahrung hätte. Leider reichte es zum Schluss nur für den 3. Platz.

Hannes musste seinen ersten Kampf gegen seinen Teampartner Vladislav Lich vom BC Arolsen absolvieren. Dieser hatte erst Wochen zuvor in Oelsberg einen 3. Platz erreicht. Hannes verlor diesen Kampf, aber nicht den Mut weiter zu machen. In weiteren Kämpfen zeigte er Biss und Durchhaltevermögen und konnten den 3. Platz erreichen.

Einen starken 2. Platz erreichte Vladislav Lich. Im Finale musste sich Vladislav, nach minutenlanger Führung, in den letzten 10 Sekunden geschlagen geben. Kurz unaufmerksam konnte ihn sein Gegner überraschen.

Leon Dörnbrack hatte es nicht leicht. Er dominierte mit vielen starken Wurfansätzen. Doch seine Gegner hielten dagegen. Es reichte diesmal nur für einen 3. Platz.

In der U12 gab es auch einen Neuling im Wettkampfsport Judo. Leonard Giller trat voller Tatendrang an und konnte leider nur den 3. Platz erreichen. Die Erfahrungen der Gegner ließen keinen besseren Platz zu.

Simon Jantzer konnte ebenso den 3. Platz erreichen. Deutliche Steigerung seiner Leistung im Wettkampfsport spiegelten sich im Ergebnis wieder. Weiter so…

Unser Schwergewicht in der U15 Robin Krumm mit -66 kg musste sich der starken Konkurrenz zum Teil geschlagen geben. Poolzweiter musste Robin sich im Halbfinale dem späteren Sieger geschlagen geben. Platz 3 war erreicht, Gratulation.

In weiteren 2 Freundschaftskämpfen zeigte Robin seine Stärken. Mit Dominanz in Kraft, Kondition und Durchsetzungsvermögen siegte er in den Freundschaftskämpfen.

Als Ergebnis – BC Arolsen greift nach den Medaillen, weiter so!!!

Secured By miniOrange