20 Neue Kyugrade beim BC Arolsen

Am 27 Mai 2015 zeigten bei der Gürtelprüfung alle Judokas, was sie in den letzten Wochen und Monaten fleißig trainiert hatten. Je nach Gürtelstufe werden Würfe, Festhalten, Hebel und Würgen teilweise in einzeln und /oder teilweise in Kombination demonstriert. Hier zeigen sogar schon die Kleinsten (7 Jahre), dass  sie komplexe Situationen verstanden haben und diese Techniken anwenden können.

Der erste Gürtel im Judo den 8. Kyu (weiß-gelb) erlangten Thiess Hölzel und Tom-Eric Germeroth. Den 7. Kyu (gelb) bestanden Lisa Stuhldreier, Hannes Schameitat und Robin Krume. Mit leichten Schwierigkeiten konnten dann aber auch Leon Dörnbrack und Vladilav Lich den Gelben Gürtel erreichen. Der 6. Kyu (gelb-orange) wurde von Annmarie Buch, Eric und Nora Stuhldreier erreicht.

Mit immer anspruchsvolleren Techniken erlangten Leonard Giller und Simon Jantzer den 5. Kyu (orange). Nach intensiver Vorbereitung legten Siri Wolf, Robin Krumm und Benedikt Hecker eine Gute Prüfung zum 4. Kyu (orange-grün) ab. Nun kamen unsere Jugendlichen. Justus Sager und Linus Kreinz mussten bei ihrer Prüfung zum 3. Kyu (grün) erstmals ein Wurfgruppe (3 Würfe in rechter und linker Ausführung) in einer Kata (Demonstration von Techniken und Wurfprinzipien in einer vorgeschriebenen Form und Schrittfolge) zeigen. Weitere Techniken werden in wettkampfnaher Form gezeigt.

Weiterhin hat der BC Arolsen Mitglieder, die bei der Polizei ihr Studium absolvieren. Judit Friedrich, Lion Weiner und Christian Schmidt  machen bei ihrer Ausbildung u.a. auch Judo und erreichten den ersten Gürtel im Judo (weiß-gelb).

Gratulation vom Trainer Mario Weps. Ihr neues Können werden die Kid’s am nächsten Wettkampf unter Beweis stellen.

Secured By miniOrange