Kämpfer des Budo-Clubs erfolgreich bei der Hessenmeisterschaft 2013

Am Samstag den 09.03.2013 fanden in Kassel, die diesjährigen Hessenmeisterschaft 2013 im Ju-Jutsu und Ne-waza (Bodenkampf) statt.

Der Budo-Club Bad Arolsen war durch drei Athleten vertreten. Marius Oderwald kämpfte im Ju-Jutsu Wettkampfsystem-Fighting in der Klasse der unter 18 jährigen bis 66kg.

Hier traf er auf starke Gegner. Im ersten Kampf trat er gegen Marko Ljiljanic vom Tus Dotzheim an. Diesen Kampf konnte Marius durch technische Überlegenheit frühzeitig beenden. Er war seinem Gegner im Stand-, im Wurf- und im Bodenkampf deutlich überlegen. Im nächsten Kampf unterlag Marius knapp seinem Gegner Kilian Kaeppel vom KSC Hanau 2012. Dieser siegte mit einem Punktevorteil. Auch im dritten Kampf gegen Elias Bruhn ebenfalls vom KSC Hanau 2012, konnte Marius nicht zu seiner anfänglichen Form finden und musste sich seinem Gegner knapp geschlagen geben. Den vierten Kampf dominierte Marius von Beginn an, doch leider verletzte sich sein Gegner, Sebastian Krätz vom Judoclub Limburg, so dass Marius letzendlich einen guten vierten Platz erreichte.

Bei den Erwachsenen ging Markus Janzow in der Klasse bis 85kg an den Start. Markus stand starken Gegnern gegenüber und konnte sich mit einem Sieg über Dominik Käufer  vom TV Hersfeld den dritten Platz sichern. Diesen Kampf beendete Markus frühzeitig durch technische Überlegenheit. Im Kampf um die vorderen Plätze musste sich Markus leider Felix Adelsberger vom Judoclub Hofheim und Thomas Schell vom Judoclub Wiesbaden geschlagen geben.

Im Ne-waza (Bodenkampf) Wettkampfsystem ging Jens Knippschild an den Start. Jens startete in der offenen Klasse ab 85kg. Im ersten Kampf begegnete er Vitali Kapanizkj vom Tv Gladenbach. Diesen Kampf konnte Jens frühzeitig für sich entscheiden, indem er seinen Gegner durch einen Armhebel zur Aufgabe brachte. Als nächstes hatte Jens einen starken Gegner. Christopher Müller vom Budoclub Biedenkopf ein sehr erfolgreicher Ju-Jutsu Kämpfer, Mitglied des Bundeskaders im Ju-Jutsu, Gewinner vieler nationaler und internationaler Turniere. Dieser war deutlich schwerer als Jens. Jens konnte diesen Kampf nach der vollen Kampfzeit von 6 Minuten für sich entscheiden. Er gewann mit einem Punktevorsprung. 

Im Finale stand ihm Rado Mollenhauer vom PSV Grün Weiß Kassel gegenüber. Knippschild war noch erschöpft vom Kampf gegen Müller und musste sich Mollenhauer leider geschlagen geben. Somit erreichte Jens einen sehr guten 2.Platz.

Insgesamt ein tolles Ergebniss für die Sportler vom Budo-Club Bad Arolsen.

Bei Interesse an diesem Sport sind weitere Infos auf der Vereinshomepage:www.Budo-club-arolsen.de, einsehrbar.

Secured By miniOrange