Vier Tagessiege für die Kämpfer des Budo-Clubs Bad Arolsen in Paderborn

Am vergangenen Wochenende fand in Paderborn der Pader-Fighting Cup im Ju-Jutsu statt. An dem Wettkampf nahmen unter den 90 Teilnehmern auch vier Wettkämpfer aus Bad Arolsen unter Begleitung ihres Trainers Danny Steenackers teil.

In der gemischten Klasse der Jugend E setzte sich Ansgar Böttger in der Vorrunde jeweils mit technischer Überlegenheit und vorzeitigem Kampfende gegen Jonas Schede (SV Bielefeld) und Joshua Mbah (BS Yamato Hürth)  durch und erreichte ungeschlagen das Halbfinale gegen Loannis Parmatas (SV Bielefeld). Auch im Halbfinale konnte sich Ansgar Böttger durch seine technische Überlegenheit klar vorzeitig seinen Einzug in das Finale sichern. Hier traf er wieder auf Jonas Schede den er nach 33 Sekunden mit technischer Überlegenheit besiegen konnte.

Ähnlich gut verlief für Dean Bruynseels der Wettkampf. In der Vorrunde konnte er sich in der gemischten Klasse bis 45 kg der C/D-Jugend schon nach 53 Sekunden gegen Martina Basic (TV Einigkeit) durchsetzen.  Auch im zweiten Kampf gegen Dominik Zielinski aus Hürth konnte er sich vorzeitig durchsetzen. Im letzten Kampf seiner Klasse konnte sich Dean Bruynseels gegen Pio Stockschläger vom SV Wuppertal über die volle Distanz mit 12:7 Punkten durchsetzen und erreichte so auch den Tagessieg in seiner Gewichtsklasse.

In der ebenfalls gemischt ausgetragenen Gewichtsklasse der Jugend A bis 60 kg konnte sich Andreas Scholl vom Budo-Club Bad Arolsen im ersten Kampf vorzeitig gegen Dimitri Trofimenko vom SV Menden durchsetzen. Auch im zweiten Kampf gegen Melanie Fischer vom PSV Wuppertal konnte sich durch einen vorzeitigen Sieg den Sieg in dieser Gewichtsklasse sichern.

Überraschen konnte auch Patrick Drescher in der Gewichtsklasse bis 77 kg / 88 kg der männlichen Senioren. Nach einer Niederlage im ersten Kampf gegen Anh-Tuan Pham (RWTH Aachen) über die volle Distanz konnte sich Patrick Drescher durch die Trostrunde doch noch ins Halbfinale seiner Klasse vorkämpfen. Im ersten Halbfinale konnte sich Patrick Drescher mit 16 : 11 Punkten über die volle Distanz gegen Kevin Schürkamp durchsetzen und traf danach im Finale wieder auf Pham dieser hatte sein Halbfinale gegen Thomas Paul vom SV Bielefeld vorzeitig gewonnen. Im Finale wurde bei relativ ausgeglichenem Punktestand von 7:5 Pham für zu harten Kontakt mit einem Shido bestraft und im Anschluss wegen einer verbotenen Wurftechnik gegen Patrick Drescher disqualifiziert so dass Patrick Drescher vom BCA  erstmalig einen Turniersieg errang.

Insgesamt war die Fahrt nach Paderborn ein gelungener Auftritt für die Kämpfer des Budo-Clubs die mit vier Teilnehmern auch vier Tagessiege erreichen konnten.

Secured By miniOrange