20 Jahre Ju-Jutsu im Budo-Club

Nachfolgend das Redemanuskript des 1. Vorsitzenden 20 Jahre sind eine lange Zeit. Daher möchte ich auch den Ein oder die Andere vorstellen und eventuell einen kurzen Hinweis auf den Werdegang geben um hinterher die Gespräche besser in Gang kommen zu lassen. Zentralpunkt unseres Vereinslebens waren immer die Kameradschaft und die gute Trainerausbildung.

Ein Verein kann auf Dauer nur erfolgreich sein wenn die Grundbedingungen des Sports stimmen. Eine davon ist die Unterstützung durch die Politik. Wir dürfen ganz herzlich dem Magistrat der Stadt Bad Arolsen für die Unterstützung danken und begrüßen dessen Vertreter Herrn Hausmann.

Als Verein sind wir eingebunden in die offiziellen Sportstrukturen wie Landessportbund / DSB und die Sportfachverbände. Für den Hessischen JJ- Verband begrüßen wir den Ressortleiter Finanzen und stellvertr. Vorsitzenden Walter Muchel und die Ressortleiterin Jugend Nadine Muchel. Der Spitzenverband im DSB ist vertreten für den DJJV ist der Ehrenpräsident Dietrich Brandhorst zu uns gekommen.

JJ für den DJJV ist der Ehrenpräsident Dietrich Brandhorst zu uns gekommen. JJ zählt zu den großen Kampfsportverbänden in Deutschland. Innerhalb des DSB sind wir als mittelgroßer Sportverband mit ca. 60000 Mitgliedern vertreten. JJ wird mittlerweile in 50 Ländern organisiert in der JJIF betrieben und ist im olympischen Vorprogramm den World Games vertreten.

Als Pflichtsportart der Polizeien haben wir als Kampfsportlersportmethodisch und ethisch einen guten Ruf. 1981 absolvierte ich zum dritten Mal den Übungsleiterlehrgang JJ bei der Polizei und mein Dienststellenleiter zwang mich vereinsmäßig tätig zu werden.Ich sprach Ayman Al Homssi als Vorsitzenden des BCA an und wir eröffneten eine Abteilung JJ. Die erste Gurtprüfung bestanden leider nur zwei von 10. Der erste Gelbgurt in der Abteilung Dirk Kälber ist heute hier. Dirk ist Arzt im KH Arolsen. Durchgefallen ist auch Klaus Dötter heute Major der BW und in den ersten Jahren ein enger Freund beim Aufbau des BCA.

Kurze Zeit später hinzugekommen also beim zweiten Anfängerkurs und hete noch als Trainerin aktiv die KHK Simone Emde. Nach der ersten misslungenen Prüfung half mir jemand. Ein Sportlehrer der Polizei in Kassel erteilte mir Nachhilfe im Prüfungswesen und brachte so die Abteilung auf Kurs. Seit kurzer Zeit zugezogen und als Trainer bei uns eingestiegen Willi Hoose.

Beste Grüße an die Versammlung darf ich von Markus Ohlef ein tragendes Mitglied über 10 Jahre ausrichten der heute noch in Neuseeland weilt und übermorgen nach Chile übersetzt. Auf alten Bildern wiederentdeckt habe ich Frank Bohne.

Ebenfalls aus ganz alten Zeiten begrüße ich unsere ehemalige Pressedame heute Kriminalrätin beim BKA Silvia Zahlmann. Unter uns ist auch unser Karatefreund Heinz Meuser. Keiner war so graziel in der Bewegung so dass er den Beinamen der Geschmeidige bekam Heinz-Jürgen Brüning. DGL in Arolsen.

Der Wilfried Dietrich des BCA Martin Fax. Glückwunsch zur Hochzeit. Unsere stärkste Zeit im Wettkampf hatten wir von 88 bis 96. Den Anfang mit den deutschen Meistern machte 1988 Eddy van Thurnehout. Leider nie ganz oben aber immer vorn dabei Andreas Rettberg Hartmut Wetekam und Andreas Rettig.

1991 wurde deutscher Jugendmeister unser längster Tobias Kroll. Lange Zeit eine Gallionsfigur im Wettkampf und dreifache DM Irene Höppner. Unser vermutl. Größtes Talent aber schwer zu trainieren 1996 deutscher Jugendmeister Steeve Ammele.

Unsere größte Leistung war sicherlich der Bau einer eigenen Trainingshalle im Jahre 1991/ 1992 so dass wir von Montag bis Freitag drei Trainingseinheiten am Tag abhalten können. Unsere heutigen Stützen im Verein sind u. a. Tobis Haben und Patrick vom Dorp. Unersetzbar als Trainer und Aktivposten unser 2. Vorsitzender Danny Steenackers der auch als Wettkämpfer nur rein kilomäßig zu den Leichtgewichten gehörte.

Ein so großer Verein immerhin haben wir ca. 300 Mitglieder benötigt gute ÜL noch nicht aufgerufen darf jetzt vorstellen Markus Trost, Marco Schwalm (Dan), Andreas Schad, Carolin Nehm, Sina Montag und Jürgen Dethlefsen. Lange als ÜL bei uns aktiv jetzt in Kassel beheimatet darf ich last but not least Jörgk Mützel begrüßen.

Bilder findet Ihr hier.

Secured By miniOrange