Zum Inhalt springen

Budo-Club das erfolgreichste Team beim PaderCup

Erstellt von Doreen Albrecht | |   BJJ-Wettkampf

Am 16. November 2019 reisten 24 Sportler und Trainer des Teams Guto Vicente Germany nach Paderborn zum PaderCup. Von den zum Team gehörenden Vereinen waren Bad Wildungen, Marsberg und der BCA vertreten. Dort stellten sie sich in den Wettkampfarten Ne-Waza (Bodenkampf) und dem Fighting ihren Gegnern.

Vom Budo-Club waren es 11 Kämpfer, die sich die letzten Wochen auf dieses Turnier vorbereitet haben. Das harte Training brachte am Ende alle zum Erfolg.

Im Ne-Waza ging Franziska Sparschu an den Start. Sie zeigte wieder mal hervorragende Leistungen und kämpfte sich auf den ersten Platz. Auch ihre Schwester Scarlett machte es ihr gleich. Sie nutze ihre Lieblingstechniken um ihre Gegnerinnen zu besiegen und stieg am Ende auch auf den ersten Platz des Treppchens. Julia Westerwelle war mit Franziska in einer Kampfklasse, musste sich ihr jedoch geschlagen geben. Doch in den folgenden Kämpfen zeigte auch Julia, was sie kann und kam auf den dritten Platz.

Leo Pritzkoleit ging ebenfalls im Ne-Waza an den Start und verdiente sich hier durch sein Können den zweiten Platz. Tyler Wissels, Ben Böhle, Philipp Obermann und Mika Wicke kämpften die Plätze auf dem Treppchen vereinsintern aus. Dabei verletzte sich Philipp leider und wurde deswegen aus dem Rennen genommen. Am Ende stand Ben auf dem Dritten, Tyler auf dem Zweiten und Mika auf dem ersten Platz.

Vom BCA gingen des Weiteren drei Kämpfer im Fighting auf die Matte. Unter anderem Felix Westerwelle, der sich auf den zweiten Platz kämpfte. Auch Andreas Scholl ging im Fighting an den Start. Seinen ersten Kampf gewann er vorzeitig mit einem Full-Ippon. Seinen zweiten Kampf verlor Scholl jedoch knapp mit 16:13. Somit erreichte er einen starken zweiten Platz. Den dritten Platz erreichte Fabian Michalik. Er war mit seinen 13 Jahren der jüngste Fighter vom BCA. Alle drei Fighter zeigten bärenstarke Leistungen und haben ihre Trainer stolz gemacht.

Zusammen holten die drei Teams 5 Goldmedaillen, 6 Silbermedaillen, 6 Bronzemedaillen und einen vierten Platz nach Hause. Somit wurde der Budo-Club Bad Arolsen als erfolgreichstes Team des Turniers gekürt. Dies ist nur möglich, weil alle zusammenarbeiten und als ein geschlossenes Team auftreten.

 

Gruppenfoto der Kämpfer
Gruppenfoto der Kämpfer
2019116_PaderCup__02.jpg
2019116_PaderCup__03.jpg
2019116_PaderCup__04.jpg
2019116_PaderCup__05.jpg
2019116_PaderCup__06.jpg