Zum Inhalt springen

Graduierungsseminar in Kassel

Erstellt von Doreen Albrecht | |   BJJ-Lehrgang

Am Samstag, den 06.07. fand ein Graduierungsseminar mit Jens Knippschild statt. Der Trainingsort wurde von Michael Stieler bereitgestellt. Alle 35 Teilnehmer reisten somit nach Kassel.

Jens zeigte Basistechniken, die jeder Blaugurtträger können sollte, ging auf Details ein, die in Kämpfen entscheidend sein können und berichtete aus eigenen Wettkampferfahrungen.

Die Teilnehmer mussten nicht nur Jens von ihrem Können überzeugen. Auch Marius und Christoph waren da, um die neuen Gürtelanwärter unter die Lupe zu nehmen. Beim traditionellen „Rollen“ konnten die Sportler ihr Technikwissen abrufen und versuchen anzuwenden. Nach drei Stunden Lehrgang war es geschafft und es ging in die Streifen- und Gürtelverleihung über. Viele der Sportler haben einen neuen Streifen an ihren Gürtel bekommen, was sie dem Ziel, einer neuen Gürtelfarbe näherbrachte. Andere wiederum haben genügend Streifen in den letzten Jahren bekommen, was sich an ihrer technischen und kämpferischen Entwicklung wiederspiegelte.

Leo Pritzkoleit erhielt den Green-Belt. Er war der jüngste Gürtelanwärter und hat ihn sich durch fleißiges Training und erfolgreiche Wettkämpfe verdient. Franziska Sparschu erhielt den Blue-Belt. Sie ist erfolgreiche Wettkämpferin, startet mit 16 Jahren schon bei den Erwachsenen und kämpft sich auch in höheren Gewichtskassen auf den ersten Platz. Seimen Sparschu und Jürgen Gerhold sind die ältesten Sportler auf der Matte in Bad Arolsen. Beide trainieren wöchentlich, werden von ihren Kindern mit angespornt und haben sich eine neue Gürtelfarbe mehr als verdient. Außerdem ist Seimen im Hessenkader und fährt auf jeden Wettkampf. Beide erhielten den Purple-Belt.

Herzlichen Glückwunsch auch an alle anderen Sportler aus Marsberg, Bad Wildungen, Herford und Kassel.

 

20190706_BJJ_01.jpg
20190706_BJJ_02.jpg
20190706_BJJ_03.jpg
20190706_BJJ_04.jpg
20190706_BJJ_05.jpg
Gruppenbild der Teilnhemer
Gruppenbild der Teilnhemer