Zum Inhalt springen

Vereinsinternes Kinderspaßturnier

Erstellt von Doreen Albrecht | |   BJJ-Wettkampf

Zwei Wochen vor dem Herbert-Frese-Cup hieß es für die Kinder der Dienstagsgruppen schon einmal „Alles geben“. Es wurde ein vereinsinternes Spaßturnier für die circa 30 Kinder ausgerichtet. Dieses fand in der Trainingszeit der Gruppen statt.

Die Mattenfläche wurde in vier Teile aufgeteilt. Drei waren für die Kämpfe und das vierte diente für den Rest der Gruppe. Von dort konnten sie die Kämpfer anfeuern und tatkräftig unterstützen.

Die Trainer Sina, Seimen und Doreen waren Kampfrichter und beobachteten die Kämpfe aufmerksam und mit einem geschulten Auge. So konnten auch sie ihre Kenntnisse als Kampfrichter für den kommenden Herbert-Frese-Cup auffrischen.

Angefangen hat das Turnier mit dem Wiegen der Kinder. Dies diente dazu, sie in Gewichtsklassen einzuteilen, um faire Kampfverhältnisse zu schaffen. Insgesamt gab es sieben Gruppen mit jeweils vier Kämpfern. Nach einer kurzen Aufwärmphase, in der die Kamplisten erstellt wurden ging es auch schon zur Sache. Die ersten Kämpfe starteten und man konnte sehen, dass die Kinder alle hoch motiviert waren und ihr Bestes gegeben haben. Der Spaß stand im Vordergrund und natürlich war auch das gegenseitige Respektieren ein wichtiger Punkt an diesem Tag. Während den Kämpen hat sich niemand verletzt und es gab faire und spannende Kämpfe zu sehen. Nach guten 2 Stunden waren alle Kämpfe durch und es konnte zur Siegerehrung kommen.

Verloren hat natürlich niemand. Es gab nur erste, zweite und dritte Plätze. Der erst Platzierte bekam einen Pokal und alle bekamen eine Urkunde.

Die Trainer sind stolz auf ihre Gruppen und freuen sich auf weitere spannende Kämpfe beim Herbert-Frese-Cup.

Bilder vom Kinderspaßturnier findet ihr hier.

Gruppenbild vom Kinderspaßturnier
Gruppenbild vom Kinderspaßturnier