Zum Inhalt springen

Budo-Club bei den Bezirkseinzelmeisterschaft in Baunatal

Erstellt von Doreen Albrecht | |   Judo-Wettkampf

Am 22. September nahmen neun Judo-Kids des Budo-Club Bad Arolsen an den Bezirkseinzelmeisterschaften Nord in Baunatal teil. Nicht nur die bereitgestellte Kämpferzahl war gut, sondern auch die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

In der U12 nahm Luca Finley Steneberg an seinem ersten Wettkampf teil. In der teilnehmerstarken Gruppe konnte er gute Erfahrungen sammeln und von Kampf zu Kampf länger bestehen. Leider reichte es nicht zu einer Platzierung. Christopher Zimmermann belegte bei seinem zweiten Wettkampf den dritten Platz und brachte die Bronzemedaille nach Hause. Bei seinem ersten Kampf wurde sein Siegeswille schnell von seinem starken Gegner gebremst. Jedoch gab Christopher nicht so leicht auf und steigerte sich in den weiteren Kämpfen. Vladislav Lich konnte seine Erfahrungen und Stärken nicht bis zum Sieg zeigen. Er erreichte dieses Mal den dritten Platz. Melanie Tatzel hingegen holte sich den Titel „Bezirksmeisterin“. Im „Best of Three“, das heißt sie musste zwei Kämpfe von drein gewinnen, kämpfte sie sehr kontrolliert und gewann am Ende zwei der Kämpfe.

In der U14 kämpftes sich Janosch Schütter und Fiona Wellershaus auf das Podest. Janosch hatte starke Gegner. Die reguläre Kampfzeit von drei Minuten reichten nicht aus um ein Ergebnis zu erzielen. Im „Golden Score“ mussten die Kämpfer so lange gegeneinander kämpfen, bis eine Wertung erfolgt ist. Hierbei unterlag Janosch, trotz aktiver Angriffe seinem Gegner. Mit starken Wurfansätzen kämpfe er sich dennoch hoch auf Platz drei. Die zweite Bezirksmeisterin wurde Fiona. Da sie allein in ihrer Gewichtsklasse war, beschloss sie Freundschaftskämpfe zu bestreiten. Hierbei kämpfte sie gegen teilweise 10 kg schwerere Mädchen. Für ihren ersten Wettkampf die richtige Einstellung mit großartigem Ausgang.

Julia Tatzel, Simon Jantzer und Leonard Giller gingen in der U16 an den Start. Julia hatte in ihrem ersten Wettkampf eine starke Gegnerin. Im „Best of Three“ konnte Julia im ersten Kampf ihre Gegnerin sehr stark dominieren und bezwingen. Leider gingen die beiden anderen Kämpfe zu Gunsten ihrer Gegnerinnen. Ein starker zweiter Platz war für Julia das Ergebnis. Leonard bestritt nach langer Wettkampfpause einen soliden Wettkampf und konnte sich von Kampf zu Kampf steigern. Er belegte den dritten Platz. Wie Fiona hatte Simon in seiner Gewichtsklasse keine Gegner. Deswegen bestritt auch er einige Freundschaftskämpfe. Er kämpfe so herausragend, dass er sich den Titel des Bezirksmeisters sicherte.

Nach diesem erfolgreichen Wettkampf gingen die Judo-Kids des Budo-Club Bad Arolsen mit vier Bronzemedaillen, einer Silbermedaille und drei Bezirksmeistern nach Hause.

Herzlichen Glückwunsch an alle Kämpfer!

 

von links: Fiona Wellershaus, Julia Tatzel, Mario Weps, Melanie Tatzel
von links: Fiona Wellershaus, Julia Tatzel, Mario Weps, Melanie Tatzel
von links: Mario Meps, Janosch Schütter, Simon Jantzer, Leonard Giller
von links: Mario Meps, Janosch Schütter, Simon Jantzer, Leonard Giller
von links: Luca Finley Steneberg, Mario Weps, Christopher Zimmermann, Vladislav Lich
von links: Luca Finley Steneberg, Mario Weps, Christopher Zimmermann, Vladislav Lich