Zum Inhalt springen
Nick Gerhold (oben) gegen Jose Bon

Nick Gerhold kämpft bei den Paris Open

Erstellt von Doreen Albrecht | |   BJJ-Wettkampf

Am 29. April 2018 wurde in Paris (Frankreich) ein „Grand Slam Turnier“ ausgetragen. Hier gingen 375 Kämpfer aus 28 Nationen in den Klassen Fighting, DUO und Newaza an den Start. Bei diesem Turnier, den Paris Open, startete auch Nick Gerhold vom Budo-Club Bad Arolsen im Newaza.

Weiterlesen
Meike Wilke

Erfolgreiche Trainer beim BCA

Erstellt von Doreen Albrecht | |   Frauen-SV

Die Trainer des BCA bilden sich immer weiter, so auch Meike Wilke. Sie nahm an einer 2-tägigen Fortbildung zur Kursleiterlizenz für Frauenselbstverteidigung teil. Diese wurde vom Hessischen Ju-Jutsu Verband ausgerichtet.

Weiterlesen
Gruppenbild der Teilnehmer vom Sonntag

BJJ-Seminarwochenende

Erstellt von Doreen Albrecht | |   BJJ-Lehrgang

Am 14. und 15. April fand ein Seminarwochenende im BJJ statt. Es gab neue Gürtelfarben und eine Menge neue Techniken und neue Details. Angefangen hat es am Samstag mit den BJJ-Kids. Sie haben eine Stunde lang mit Jens und Marius trainiert.

Weiterlesen
Erste Reihe von Links: Christopher Zimmermann, Nils Megges, Fiona Wellershausen, Paul Megges, Ben Kombecher und Luca Finley Steneberg,  Zweite Reihe von Links: Trainerassistent Benedikt Hecker, Annmarie Buch, Vladislav Lich und Trainer Mario Weps

Neue Farben bei den Judo-Kids

Erstellt von Doreen Albrecht | |   Judo-Prüfung

Acht Kinder der Judogruppe, zeigten was sie in den vergangenen Monaten gelernt haben. Bei der Prüfung zum nächst höheren Kyu-Grad, dem nächst höheren Gürtel, müssen sie Würfe, Festhaltetechniken sowie Hebel- und Würgetechniken zeigen. Außerdem müssen alle ihr Können im Randori, einem Übungskampf unter Beweis stellen.

Weiterlesen
2018_1_2_Kt_Oberliga.jpg

Schwerer Auftakt an den ersten beiden Tagen der Oberliga

Erstellt von Doreen Albrecht | |   Judo-Wettkampf

Die Kampfgemeinschaft Budo-Club Bad Arolsen mit dem TV Marsberg hatte es an den ersten beiden Kampftagen der Oberliga nicht leicht. Am ersten Kampftag trat die Mannschaft verletzungsbedingt mit nur 5 von 7 Kämpfern an. Dass hieß es mussten mindestens 4 von 5 Kämpfen gewonnen werden.

Weiterlesen